Über die komplette Dauer des Kurzfilms „Standby“ von Charlotte Regan sehen wir aus der gleichen Perspektive. Stets als Betrachter vom Amaturenbrett eines Streifenwagens. Eben auf standby. Und nach und nach werden aus neuen Polizei-Kollegen Partner und es entwickelt sich eine emotionale Geschichte…

Gary and Jenny share the same cramped “office space” as all beat cops: the front seat of a patrol car. Their evolving relationship is an emotional rollercoaster ride that stands in often-comedic contrast to the procession of thugs and criminals filling the back seat.

Vorschaubild


Auch interessant:

Synthwave-Cars im Future-Look der 80 Jahre Florian Renner lässt in folgenden Clips stylisch animierte Karren durch neonlilapinke Landschaften der 80er Jahre flitzen. Dazu läuft selbstverständlich der dazu passende Synthwave-Soundtrack - und tr...
Milky Shot Keine Ahnung, wie viel Löffel von welchen Drogen man braucht, um sich sowas auszudenken, aber ich hätte ja auch nichts dagegen, wenn Roy Kafri mehr von diesem heissen Scheiss aus der Besteckkiste kram...
Good Business Der Kurzfilm "Good Business" basiert auf einem Comic von Simon Roy, auf seinem Tumblr findet man aber hier und da ein paar Skizzen dazu und der Film selbst wirkt ganz schön toll! Eisenharte Soldaten, ...
Villa Antropoff Mit "Villa Antropoff" liefert Kaspar Jancis einen etwas zu langen, unsinnigen, aber schön jugendgefährdenden Kurzfilm ab und obwohl ich eigentlich das Gefühl hatte, dass das nichts für mich ist und 13...
Fauche Qui Peut Der Sensenmann versucht, die Seele eines alternden Stars namens Sean einzusammeln und wird dabei von einem mysteriösen Zauberer unterbrochen...
Apocalypse Now Now Ein soziopathischer Schoolboy und sein Hippie-Kopfgeldjäger-Kumpel in einer post-apokalyptischen Stadt, der erstmal eine Ratte köpft und sich dann eine Line Koks gönnt. So beginnt der Kurzfilm "Apocal...