Unterstütze Dravens Tales from the Crypt

Unterstütze unseren aussergewöhnlichen Blog mit einem der folgenden Pakete und sichere unseren Mix aus Kunst, Horror und Entertainment, gewürzt mit einer Prise Punk und Heavy Metal! Mit bereits 1,50 € monatlich kannst du unsern schrillen Blog unterstützen und im Sinne „Einer für Alle – Alle für Einen!“ einen sinnvollen Beitrag für das freie Internet ausdrücken. Please support the best blog in the world!

Im Laufe der Jahre wurde Dravens Tales from the Crypt Kulturblog, Musikblog, Schockblog, Techblog, Horrorblog, Funblog, ein Blog über Netzfundstücke, über Internet-Skurrilitäten, Trashblog, Kunstblog, Durchlauferhitzer, Zeitgeist-Blog, Schrottblog und Wundertütenblog genannt. Was alles etwas stimmt – und doch nicht. Der Schwerpunkt des Blogs ist zeitgenössische Kunst, im weitesten Sinne des Wortes. Ein cooler Weblog-Mix aus Kunst, Horror, Netzkultur und Entertainment, gewürzt mit einer ordentlichen Prise Punk und Heavy Metal!

Eine Dekade Entertainment der dunklen Seite

Kaum zu glauben, im Sommer des Jahres 2017 wurde Dravens Tales from the Crypt 10 Jahre alt. In diesem Jahrzehnt haben wir alle Höhen und Tiefen des modernen Internets begleitet. In der Vergangenheit als Hobby, inzwischen ist es ein essentieller Teil unseres Lebens. DravensTales finanziert sich schon seit mehreren Jahren über meine eigenen privaten Reserven und diese gehen leider langsam zur Neige. Wir können und wollen Dravens Tales nicht über zig Werbebanner oder bezahlte Artikel finanzieren, noch Kompromisse eingehen und uns schon gar nicht im Mainstream einreihen. Wir würden DravensTales gerne noch viele Jahre lang im üblichen Stil weiterbetreiben und dabei Wert auf Inhalte legen, die nicht wirklich mainstreamfähig sind und in Subkulturen stattfinden.

Werde Unterstützer!

In der Vergangenheit sind Nutzer und Freunde auf uns zugekommen und haben bestätigt, dass sie gern bereit wären, DravensTales zu unterstützen. Mit Hilfe von Steady möchten wir nun versuchen, ein neues Erlösmodell zu erschliessen und damit die Zukunft der Gruft zu sichern.

Ihr entscheidet, ob ihr etwas dazu beitragen möchtet, dass wir unseren Service weiter ausbauen können. Es ist eure Entscheidung, ob ihr einmal etwas zahlen wollt, oder regelmässig. Ich würde mich freuen, wenn Ihr die Gruft etwas unterstützen würdet. Denn wir haben noch eine Menge vor im kommenden Jahrzehnt.

Was wir mit den Fantastilliarden vor haben

Wir sind offen, der Geldbedarf von DravensTales ist nicht nach oben limitiert. Die Gelder gehen definitiv nicht in unsere privaten Kassen, sondern werden in Webserver, Soft- und Hardware, Web-/Datenbank-Programmierung, Fehlerbehebung, Redaktion, Grafik, Medienarbeit und Weiterbildung investiert.

Häufig gestellte Fragen

Was muss ich tun, um ein Abo abzuschliessen?
Dazu benötigst Du einen Account der Berliner Firma Steady. Dazu einfach unten Abo auswählen, E-Mail-Adresse angeben und bezahlen.
Wer oder was ist Steady?
Der Service erleichtert Dir und uns die Arbeit. Steady kümmert sich um die Rechnungen, die Zahlungsanbieter, die Umsatzsteuern und all die kleinen Details, die das digitale Leben mühsam machen.
Wie kann ich bezahlen?
Die Zahlungen kannst Du per PayPal, Kreditkarte oder per Lastschrift vornehmen.
Wie kann ich kündigen?
Du kannst in Deinen Steady-Einstellungen jederzeit ganz unkompliziert und einfach das Abo kündigen.