Supernovä sind so ziemlich das Grösste, was im gigantischen Kosmos passiert kann. Doch selbst professionelle Sternengucker sehen die Explosion eines Riesengestirns nur äusserst selten. Den letzten grossen Bang hat es vor knapp 30 Jahren mit der berühmten „1987A“ gegeben. „Novae“ von Thomas Vanz zeigt uns das Grosse im Kleinen: Mit nur einem Wasserbecken, Tinte und Wasser bestückt, ahmt Vanz das Sternsterben mikro-kosmisch nach. Boom, Verschleuderung der Masse, Bildung von Material-Nebel und die Formation der untoten Überreste zum „Weissen Zwerg“. Mit einer Bildästhetik, die an Kubrick erinnert, mischt Vanz das Fischbassin kräftigst durch. Wunderschön anzusehen, und am besten setzt man Kopfhörer dazu auf.

Vorschaubild

Wie gut, dass es Aquarien gibt. Wer wissen will, wie Vanz das gemacht hat:

Vorschaubild
Vorschaubild


Auch interessant:

Advancing Real Time Graphics: Computeranimation, r... Art by Rens demonstriert, wie die vorhandenen technischen Möglichkeiten von Unreal Engine und Nvidias Voxel Global Illumination (VXGI) effektiv genutzt werden können, um Felsbrocken in Echtzeit so rea...
Wie Neonlicht-Schriftzüge gemacht werden Es ist mal wieder Zeit, dass wir unserem Bildungsauftrag nachkommen und heute zeigt uns die kanadische Handwerksreihe "Oú Se Trouve" den 40-jährigen Glaskünstler Gerald Collard vom Neon Family Design ...
Was bei einem Herzinfarkt passiert Im TED-Vortrag erklärt uns Krishna Sudhir, was genau bei einem Herzinfarkt passiert und welche Personengruppen besonders gefährdet sind. Chadwick Whitehead hat das Ganze auf angenehme Art und Weise il...
Sollten wir das Altern aufhalten oder lieber doch ... Viele Menschen würden gerne für immer weiterleben. Und wir alle, die etwas Sci-Fi konsumiert haben, wissen, dass Unsterblichkeit und sogar schon ein sehr langes Leben nicht unbedingt die beste Idee is...
Wie Kork geerntet wird Kork ist ja doch sehr vielseitig nutzbar. In folgendem Video sehen wir, wie Kork in Spanien geerntet wird. Sieht nach einem Knochenjob aus... Every nine years, the cork oak trees are ready to give ...
Kochender Fluss im Amazonas tötet alles, mit was e... Der Mayantuyacu-Fluss, tief im Herzen des peruanischen Amazonasgebietes, ist so heiss, dass er kocht und über sechs Kilometer lang. Entdeckt hat ihn der peruanische Geowissenschaftler Andrés Ruzo, der...