Jeder kennt die „Bitte nicht berühren“-Schilder in Museen und diese sind nicht ohne Grund angebracht. Doch einige Besucher können es nicht lassen – und werden dabei wohl von Mr. Bean geritten – wenn sie kostbare Artefakte betatschen und als Ergebnis eine katastrophalen Ausgang nehmen, wie in folgendem Video. Dieser Mann besuchte das National Watch and Clock Museum in Columbia, Pennsylvania und kam auf die Idee, eine Uhr von unschätzbaren Wert zu richten – was wie zu erwarten zu einer Katastrophe führt…

ARVE Fehler:
Thats all folks! - Video not available





Auch interessant:

Flying Paintball: Heliumballon kritzelt Museumswän... Die polnischen Künstlerin Karina Smigla-Bobinski hat sowas wie einen fliegenden Edding-Ball kreiert, sähnlich einem "stacheligen" Luftballon der Museumswände bekritzelt und ich will jetzt sofort einen...
Robot & Scarecrow Dieser Kurzfilm erzählt von der wirklichen, kurzweiligen, aber unvergesslichen Liebe zweier, die auf einem Festival zueinander finden, aber eigentlich aus ganz unterschiedlichen Welten kommen. Die Ums...
Milky Shot Keine Ahnung, wie viel Löffel von welchen Drogen man braucht, um sich sowas auszudenken, aber ich hätte ja auch nichts dagegen, wenn Roy Kafri mehr von diesem heissen Scheiss aus der Besteckkiste kram...
Mr. Blue Footed Booby Im animierte Kurzfilm "Mr. Blue Footed Booby" sehen wir einen Vogelmann, der den Verlauf von Zeit und Dingen in der Hand zu haben scheint, bei scheinbarer Schwerelosigkeit ein Sandwich zubereiten. Unt...
Lord of the Bees "Lord of the Bees" von Cool 3D World ist alles andere als cool und lässt einen leicht angeekelt und verwirrt zuschauen. Und nein, ich weiss echt nicht was hier abgeht. Ein Video wie ein Autounfall, ma...
Mr Blue Footed Booby Dieser Kurzfilm von Gino Imagino hat eine Menge Festivalpreise erhaltene und zeigt nur eine kleine Abendessenszene mit einem Mann mit Schnabel, Mond auf Brot und einem Radio, das Dinge schweben lässt....