Dave Made A Maze – Trailer

„Dave Made A Maze“ ist das Regiedebüt des Schauspielers Bill Watterson („Ouija“, „Jersey Boys“, nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Comicautor und „Calvin und Hobbes“-Schöpfer). Watterson zeigt uns im Trailer eine aufwendige Pappwelt, die durch Stop-Motion- und Puppeneffekte zum Leben erweckt wird. Am 21. Januar 2017 feiert das fantastische Abenteuer auf dem amerikanischen Slamdance Film Festival Premiere, über eine hiesige Veröffentlichung ist bislang noch nichts bekannt. Der erfolglose Künstler Dave (Nick Thune) bastelt sich aus purer Verzweiflung ein Fort aus Pappkartons in seinem Wohnzimmer zusammen. Doch sein Rückzugsort beinhaltet mehr als gedacht: Dave verschwindet in einer magischen Welt voller übernatürlicher Gefahren, Fallen und Kreaturen, denen er nicht mehr so leicht entkommen kann. Trotz Daves Warnungen versammelt seine Freundin Annie (Meera Rohit Kumbhan) ein Rettungsteam, das auch bald von der sich stetig verändernden Pappwelt konsumiert wird. Und dann ist da auch noch ein blutrünstiger Minotaurus auf den Fersen der Retter…

Vorschaubild
DAVE MADE A MAZE - Slamdance 2017 teaser

Blutiges Chaos in russischem Zirkus als Musikvideo

Die russische Band „Leningrad“ macht Folk-Rock und das ist nicht wirklich mein Ding, wenn es dazu nicht noch dieses phänomenal gut gemachte Video dazu gäbe, das vom Regisseur von Hardcore Henry stammt und demnächst vermutlich quer durchs Internet gereicht wird. Verspultes Musikvideo und ganz schön was los da…

Vorschaubild
Ленинград — Кольщик

The Bye Bye Man – Deutscher Trailer

In „The Bye Bye Man“ werden drei College-Studenten von einer unheimlichen Figur namens Bye Bye Man heimgesucht, die als Mensch mit einer extrem ausgeprägten Form des Albinismus in Erscheinung tritt und stets dort auftaucht, wo hilflose Opfer an sie denken. Das Schauermärchen geht auf einen wahren Fall zurück, der sich so in den US&A zugetragen haben soll. Ab dem 20. April 2017 wird auch deutschen Zuschauer dazu abgeraten, nach der Sichtung im Kino auch nur einen Gedanken an den unheilvollen Todesboten zu verschwenden…

Vorschaubild
THE BYE BYE MAN - Kinotrailer Deutsch German (2017)

Prevenge – Trailer

Baby knows best! In „Prevenge“ mordet eine Schwangere, weil es ihr das Baby befiehlt. Horrorfilme über von Geistern, Dämonen oder Viechern besessene Leute gibt es sicherlich einige, aber von einem mordlüsternen Baby sind es nicht so viele. Alice Lowe, die man aus zwei von drei Filmen der Cornetto-Trilogie kennen kann und hier auch Regie führte, spielt hier auch total charmant und sowieso mag ich diesen Touch britischen Humors an der Sache. Ich glaube den vielen lobenden Worten, die da im Trailer eingeblendet werden und vermute hier einen ganz grandiosen Film. Der Film wurde bisher auf einigen Film Festivals gezeigt, für unsere Breiten ist aber leider noch kein Release bekannt.

A pitch black, wryly British comedy from the mind of Alice Lowe, Prevenge follows Ruth, a pregnant woman on a killing spree. It’s her misanthropic unborn baby dictating Ruth’s actions, holding society responsible for the absence of a father. The child speaks to Ruth from the womb, coaching her to lure and ultimately kill her unsuspecting victims.
Struggling with her conscience, loneliness, and a strange strain of prepartum madness, Ruth must ultimately choose between redemption and destruction at the moment of motherhood.

Vorschaubild
Prevenge OFFICIAL TRAILER - Alice Lowe Movie

Drifter – Trailer

In einer postapokalyptischen Welt müssen die Brüder Miles (Aria Emory) und Dominic Pierce (Drew Harwood) um ihr Überleben kämpfen. Während sie durch karge Landschaften reisen und Vorräte plündern müssen, gehen sie nicht gerade zimperlich mit denen um, die das Pech haben ihnen zu begegnen. Kaltblütige Morde stehen jedenfalls für sie an der Tagesordnung. Doch als Miles eines Tages angeschossen wird, stranden die beiden Männer auf der Suche nach Zuflucht in einer kleinen Stadt, wo sie schnell die Bekanntschaft mit den sehr sonderbaren Einwohnern machen. Wie sich herausstellen soll, wird das Örtchen von einer Horde kranker Kannibalen bewohnt, die von dem hundsgemeinen Doyle (James McCabe) angeführt wird – und der empfängt die neuen Besucher auf seine ganz eigene Art und Weise. Ein brutaler Kampf auf Leben und Tod beginnt und der Ausgang ist noch gänzlich ungewiss… Starttermin ist der 31. März 2017 direkt auf DVD und Blu-Ray.

Vorschaubild
DRIFTER (2017) Official Trailer (HD) POST-APOC CANNIBAL HORROR

„The Walking Dead“ Staffel 7, Midseason Comeback: Verrat an Ricks Gruppe

Bald geht es weiter mit der 2. Hälfte der 7. Staffel „The Walking Dead“ und es steht uns der Krieg gegen Negan bevor. Doch noch während Rick Grimes auf der Suche nach Mitstreitern ist, gibt es die erste Niederlage: Verrat in den eigenen Reihen.

Ricks Gruppe hat gemeinsam viel Leid ertragen, es aber gemeinsam durchgestanden und ist mittlerweile ein eingespieltes Team. Nun steht ihnen die nächste grosse Prüfung bevor: Der Aufstand gegen Negan! Ausgerechnet jetzt scheint der Zusammenhalt aber ins Wanken zu geraten. TWD-Star Lennie James bestätigte in einem Interview mit „NME“, dass sich die Zuschauer in den neuen Folgen der 7. Staffel „Walking Dead“ auf einen Verrat einstellen müssen. Der nahende Kampf gegen die übermächtig erscheinenden Saviors scheint dazu zu führen, dass so mancher Überlebender die Seite wechselt. Doch scheinbar gibt es Verrat auf beiden Seiten.

„Es gibt einige Leute, die auf die dunkle Seite wechseln und die euch vollkommen überraschen werden“, erzählt Lennie James im Interview, „und es wird auch ein paar Leute geben, die zur hellen Seite wechseln – und das ist alles nur eine Frage der Perspektive.“ Rick Grimes muss Verluste einstecken, aber auch Negan verliert Anhänger. Erste Andeutungen, wer die Seiten wechseln könnte, gab es bereits in den ersten acht Episoden von „The Walking Dead“ Staffel 7. Vor allem Dwight und Sherry stehen auf der Liste der möglichen Negan-Verräter ganz weit oben. Immerhin haben sich die beiden in der Vergangenheit schon einmal von dem Anführer der Saviors abgewandt. Doch wer könnte der Verräter in Team Rick sein? Der Tod von Abraham und Glenn hat alle noch näher zusammengeschweisst. Sie alle wollen nur eines: Rache. Man kann sich kaum vorstellen, dass es jetzt zu einem Bruch kommt, bei dem sich einer der Überlebenden ausgerechnet Negan anschliesst.

Wie „The Spoiling Dead Fans“ berichtet, wird sich vermutlich Eugene ein bisschen zu wohl in der Gefangenschaft fühlen. Negan hat ihn als Gefangener mit zurück ins Sanctuary genommen, doch Eugene wird es dort besser ergehen, als Daryl. Immerhin hat er einen wichtigen Nutzen für Negans Leute: Eugene weiss, wie man Munition herstellt. Von den Saviors erhält der bisher eher belächelte Eugene endlich die Anerkennung, die er zuletzt in Alexandria nicht bekommen hat. Vor allem der Streit mit Rosita könnte dazu geführt haben, dass Eugene seine Haltung überdenkt. Wie „The Spoiling Dead Fans“ berichtet, sollen Rosita und Sasha sogar versuchen, Eugene zu retten – doch der will gar nicht gerettet werden und weigert sich, mit zurück nach Alexandria zu kommen. Laut Spoilern und Gerüchten nicht der einzige Verrat, den Rick verkraften muss: Auch die neue Gruppe von Überlebenden, die sie auf einem Schrottplatz antreffen, wird angeblich die Seiten wechseln. Zu Beginn sollen sie Rick ihre Unterstützung zusichern, aber dann gemeinsam mit Negan und den Saviors einen Angriff auf Alexandria starten.

Gemäss der amerikanische Fanseite „The Spoiling Dead Fans“ soll auch Morgan eine Wandlung durchmachen und in der 14. Episode plötzlich wieder in den „crazy Modus“ verfallen. Schuld soll ein Tod sein, der Morgan hart trifft. Angeblich ist Richard daran Schuld, dass Ben – dem Morgan zuletzt ein Mentor war – getötet wird. Bens Tod scheint alte Wunden in Morgan aufzureissen und ihn an den Tod seines Sohnes zu erinnern. Morgan dreht völlig durch und tötet daraufhin Richard. Die Zeiten, in denen jedes Leben wertvoll ist, sind offensichtlich vorbei. Glaubt man den Gerüchten von „The Spoiling Dead Fans“, dürfen wir uns auch darauf freuen, bald ein Wiedersehen mit der alten Carol zu feiern. Mit der Carol, die Ricks Gruppe einst aus Terminus gerettet hat. Zuletzt zeigte sich Carol nämlich von einer ganz anderen Seite. Sie war es leid geworden, ständig zu kämpfen und zu töten. In diesem Zusammenhang verliess sie Alexandria, um alleine zu sein. Ein Plan, der nicht ganz funktionierte. Mittlerweile lebt Carol in einem eigenen Haus in der Nähe des Königreichs. Alleine, aber doch nicht so alleine, wie sie es gerne möchte. König Ezekiel scheint ein Narren an ihr gefressen zu haben und auch Morgan stattet ihr immer wieder unangemeldete Besuche ab. Doch wie will es „The Walking Dead“ schaffen, den alten Kampf- und Lebenswillen erneut in ihr zu wecken? „The Spoiling Dead Fans“ berichtet, dass Carol in den neuen Folgen endlich vom Tod von Abraham und Glenn erfahren soll. Morgan soll ihr demnach die tragische Botschaft überbringen, die dazu führen soll, dass Carol von einem erneuten Wandel heimgesucht wird. Sie soll daraufhin ihr Haus verlassen und das Gespräch mit König Ezekiel suchen, um Unterstützung für Alexandria im Kampf gegen Negan anzufordern. Angeblich taucht sie im Finale der 7. Staffel „The Walking Dead“ mit Soldaten aus dem Königreich in Alexandria auf, um diese – Seite an Seite – in den Krieg gegen Negan zu führen…

Vorschaubild
The Walking Dead Season 7 Ep 9 PROMO - NEW!! *HD* Trailer

The Lure – Trailer

Freunde, bestimmt erinnert ihr euch noch an den Kurzfilm „Eel Girl„? Spätestens seit dem wissen wir, dass Meerjungfrauen wesentlich gruseliger sind, als es uns in der Verfilmung von Disney vorgaukelt wurde. Nun erzählt die aufstrebende polnische Regisseurin Agnieszka Smoczynska die Geschichte nach Hans Christian Andersen nochmal gruseliger neu, in dem sie aus der Meerjungfrau zwei Meerjungfrauen macht, wovon sich eine verliebt und die andere nur Menschen essen möchte. Klar, dass beide als Tänzerinnen in einem Nachtclub landen. Der Film wurde bereits 2015 veröffentlicht, wurde aber seither sehr erfolgreich auf verschiedenen Festivals herumgereicht. Wann er mal zu uns kommt, ist noch fraglich…

Set in the ‘80s, the polish movie follows the two mermaids after they encounter a family of musicians and are recruited to join a band in a neon-lit Warsaw dance club. While they perform gigs at the nightclub, Silver falls in love with the guitarist Mietek (Jakub Gierszał) and Golden hungers for human prey.

Vorschaubild
The Lure RED BAND Trailer (NSFW 2017)

„The Walking Dead“: Lucille beendete den Super-Bowl

In einer Woche kehrt die Zombie-Apokalypse zurück in die deutschen Wohnzimmer. US-Fans dürfen sich bereits Sonntagabend auf Rick Grimes und Co freuen, doch an „The Walking Dead“ dachte vor wenigen Stunden niemand. Der Super Bowl dominierte den Sonntag in den Staaten. Dass nächste Woche ein anderer Wind weht, rief AMC mit einem knappen Teaser-Clip in Erinnerung, der sich mit dem fast schon heiligen US-Sport anlegte…

Vorschaubild
THE WALKING DEAD Super Bowl Spot "Football is Over" (HD) AMC Horror Series

„The Walking Dead“ Mideason-Comeback: Preview auf mehr Untote und Gefahren

Die grösste Herausforderung steht Rick Grimes (Andrew Lincoln) und dem Rest der Überlebenden in der 7. Staffel noch bevor. In der zweiten Staffelhäfte macht sich die Mannschaft auf, neue Verbündete zu gewinnen, weshalb sie beim geheimnisvollen König Ezekiel (Khary Payton) – begleitet von seinem Tiger Shiva – und Gregory (Xander Berkeley) vorstellig werden. Hier die ersten Bilder und Videos zum Comeback am 13. Februar, wenn es wieder heisst: Lebe jeden Augenblick, es könnte dein letzter sein!

Das Midseason Finale hat Rick die Augen geöffnet und ihm gezeigt, dass es ihm nicht gelingt Alexandria und seine Bewohner vor Negans Strafen zu schützen, auch wenn er Negan gehorcht. Beim jüngsten Besuch von Negan in Alexandria, bei dem unter anderem Olivia getötet und Eugene entführt wurden, hat Rick zum Widerstand bewegt. Unterstützt wird er dabei vor allem von Daryl, der sich an den Saviors rächen will. Der Terror in Alexandria und in vielen weiteren Communities soll ein Ende haben. Die Suche nach Verbündeten beginnt. Für die Fans heisst das vor allem, die Winterpause ist endlich überstanden und das Warten hat ein Ende. Am Montag, den 13. Februar startet „The Walking Dead“ Staffel 7B auf FOX. Insgesamt warten acht neue Folgen auf die Fans, in denen Ricks Leute nicht nur in Hilltop um Unterstützung beten. Die Gruppe findet auch den Weg ins Königreich von König Ezekiel (Khary Payton) und der ist vom Gedanken an Widerstand ebenso wenig angetan, wie Gregory (Xander Berkeley) in Hilltop.

Vorschaubild
THE WALKING DEAD - Season 7 Midseason Preview

Daryl ist bereit zu kämpfen. Wenn er in dieser letzten Folge zurückkommt und Rick seine Sachen zurückgibt, war es wie ein: ‚Lass uns gehen. Lass uns gehen und diesen Kerl vermöbeln. Lass uns unsere Sachen zurückholen und dieses Monster bekämpfen.‘ Also wisst ihr, dass er im Killer-Modus ist.“ Dixon verbrachte knapp eine Woche Als Gefangener der Saviors wurde Daryl gequält und gefoltert. Sie wollten ihn brechen, in der Hoffnung, ihn als Mitglied in den eigenen Reihen zu gewinnen – ohne Erfolg. In der neuen Folge nach dem Midseason-Finale wird Rick eine neue Gemeinschaft von Überlebenden kennenlernen. Dabei kann es sich nur um das Königreich von König Ezekiel (Khary Payton) handeln, das Rick als Unterstützer im Kampf gegen Negan gewinnen will. Eine weitere Community, die auf einem Schrottplatz angesiedelt ist, wird – das wissen wir dank ersten offiziellen Bildern – erstmals in Episode 10 zu sehen sein. Dank angeblichen Insider-News wissen wir, dass Daryl vermutlich in Kürze Ricks Gruppe verlasen wird. Es gab bereits in den letzten Monaten diverse Spoiler und Gerüchte, laut denen Daryl im Kingdom bleibt und Rick nicht zurück nach Alexandria begleitet. Bilder von den Dreharbeiten und Sichtungen am Set haben das bestätigt. Doch woran liegt das?

Wie „The Spoiling Dead Fans“ berichteten, bleibt Daryl gezwungenermassen im Kingdom, weil es der einzige Ort ist, an dem er sicher ist. Nach seiner Flucht aus dem Sanctuary, brennt Negan darauf, den geflohenen Gefangenen wieder in der Hände zu bekommen. Die Saviors wissen, dass Alexandria und vermutlich Hilltop die ersten Anlaufstellen für Daryl wären und er sich dort verstecken würde. Deswegen kann er dort nicht bleiben; die Gefahr, geschnappt zu werden, ist zu gross. Laut „TSDF“ schlägt Ezekiel vor, dass Daryl im Königreich bleibt und bietet ihm Asyl an, da die Saviors – mit denen sie einen Deal haben – bisher nie ins Innere des Königreichs vorgedrungen sind. Der Plan soll angeblich genau zum richtigen Zeitpunkt kommen, denn Alexandria scheint bereits der nächste Besuch von den Saviors bevorzustehen. Wie „The Spoiling Dead Fans“ schreibt, sollen Simon und die Saviors auf der Suche nach Daryl sein, um ihn als Strafe zu töten. Bereits in den letzten Wochen wurde mehrfach gemunkelt, dass sich Daryl angeblich gut mit Ezekiels Tiger Shiva versteht. Sollten die Gerüchte stimmen, können wir es kaum erwarten, zu sehen, wie Daryl auf Shiva reagiert. Da es sich hierbei nur um Insider-News von der Fanseite „The Spoiling Dead Fans“ handelt, sollte man sie mit Vorsicht geniessen.

Nach dem Ende der 8. Episode überraschte die Zombie-Serie mit einer kurzen Szene, die eine vermummte Gestalt zeigt und seither beschäftigte die Fans vorallem die Frage, wer ist dieser Fremde? Handelt es sich dabei um einen Mann oder eine Frau? Fest steht, dass der oder die Unbekannte die Gemeinschaft Alexandria nachts ausgespäht hat. Dann verschwindet die Gestalt plötzlich in den Wäldern. Der Fremde könnte zu einer neuen Community von Überlebenden gehören. Hinter dem Unbekannten könnte der Späher einer vierten Community stecken. Das berichtet die amerikanische Fanseite „The Spoiling Dead Fans“. Bei den Dreharbeiten der neuen Episode wurde eine Gang beobachtet, die auf einem Schrottplatz haust. Angeblich trifft Ricks Gruppe die vor allem jungen Überlebenden in der 9. Episode auf dem Schrottplatz. Dort scheint dann auch ein modifizierte Zombie als ausgeklügelte Falle zum Einsatz zu kommen. Der Beisser wurde zu einer klugen Falle vor ungebetenen Gästen umfunktioniert. Das ist nicht neu. Neu ist hingegen das kleine Detail, mit dem verhindert werden soll, dass die Falle mit einem gezielten Schuss ausgeschaltet werden kann. Offensichtlich haben Überlebende nicht nur den Körper des Beißers mit gefährlichen Speeren drapiert, sondern ihm eine Art Eisen-Helm aufgesetzt, der ebenfalls mit Speeren versehen ist. Damit könnte verhindert werden, dass man den Zombie mit einem Schuss in den Kopf endgültig ins Jenseits befördert.

Tamiel soll die stellvertretende Anführerin einer Gruppe von Überlebenden sein, die auf einem Schrottplatz haust. Neben Tamiel sollen wir auch die eigentliche Anführerin der Schrottplatz-Gemeinschaft kennenlernen, die Yadis heisst und von der britischen Schauspielerin Pollyana McIntosh (Hap and Leonard) verkörpert werden soll. Angeblich stolpern Rick und seine Leute über diese neue Gemeinschaft, als sie sich auf den Weg zum Königreich machen, um dort König Ezekiel als Verbündeten im Kampf zu gewinnen. Bisher ist noch nicht bekannt, auf welcher Seite die Schrottplatz-Gemeinschaft steht. Wir dürfen uns also überraschen lassen, ob sie Alexandria gegen Negan und die Saviors zur Seite stehen werden oder eine neue Gefahr für die Überlebenden darstellen.

XX – Trailer und Poster

Endlich hält die Frauenrechtsbewegung auch im Bereich der Horror-Anthologien Einzug und beschert uns 2017 den weiblich besetzten Schocker „XX“. Vier verstörende Geschichten warten auf nervenstarke Zuschauer, wenn der Titel am 17. Februar in den Kinos, via On Demand sowie Amazon Video und iTunes Premiere feiert, vorerst allerdings ausschliesslich in den US&A. Deutschsprachige Zuschauer können sich dafür jetzt mit dem folgenden Trailer ein Bild davon machen, was einschlägige Genrefilmer wie Roxanne Benjamin (Southbound), Karyn Kusama (Jennifer’s Body), Annie Clark (St. Vincent) sowie Jovanka Vuckovic (Captured Bird) hier auf die Beine gestellt haben, um uns zu schockieren. Die passende Rahmenhandlung zu ihren Beiträgen liefert Sofia Carrillo (La Casa Triste), während Natalie Brown, Mike Doyle, Christina Kirk, Kyle Allen, Peyton Kennedy, Peter DaCunha, Ron Lea, Jonathan Watton, Lisa Renee Pitts und Morgan Peter Brown die Figuren im Episodenfilm bekleiden. Ich bin nach dem Trailer total gespannt und auch, wenn es etwas trashig aussieht, das muss aber an der Stelle so, erwarte ich hier echt kaputten Kram…

Vorschaubild
XX - Official Trailer

Raw – Trailer und Poster

Julia Ducournaus Film „Raw“ über die junge Vegetarierin Justine mit dem grossen Hunger auf Menschenfleisch soll der Legende nach die Leute in Cannes äusserst verstört zurückgelassen haben, während die Leute auf dem Toronto Filmfestival in der Vorstellung gleich komplett umgekippt sind, mit Notarzt und allem. Wahrscheinlich PR-Bullshit, funktioniert aber prima. Dürfte wohl einer meiner Favoriten 2017 werden, der Trailer fetzt jedenfalls schonmal! Mit dabei ist übrigens die Schweizer Schauspielerin Ella Rumpf. Die junge Zürcherin überzeugte bereits im starken „Chrieg“ mit einer tollen Darbietung, man darf also gespannt sein, wie sie sich im Horror-Genre schlägt. „Raw“ läuft ab dem 10. März in den US-Kinos, ein Termin für unsere Breiten ist noch nicht bekannt, hier der Plot:

Everyone in Justine’s family is a vet. And a vegetarian. At 16, she’s a brilliant and promising student. When she starts at veterinary school, she enters a decadent, merciless and dangerously seductive world. During the first week of hazing rituals, desperate to fit in whatever the cost, she strays from her family principles when she eats raw meat for the first time.

Justine will soon face the terrible and unexpected consequences of her actions as her true self begins to emerge.

Vorschaubild
RAW - Official Red Band Trailer (2017) Garance Marillier Horror Movie HD
Seite 4 von 190«...23456...10...»