Im folgenden psychedelischen Erotik-Video von Barnaby Roper spielen sich verstörende Dinge auf dem Bildschirm ab. Das zwei Minuten lange Machwerk strotzt nur so vor sexuellen Anspielungen. So sind die drei Darsteller – zwei Frauen und ein Mann – die meiste Zeit leicht bekleidet und hantieren mit Blumen, Eis am Stiel oder Früchten, die wie weibliche Geschlechtsorgane geformt sind. Die Essenz des Videos ist die Chemie, die menschlicher Geruch zwischen zwei Personen auslösen kann. Zugleich ist es ein Plädoyer gegen künstliche Gerüche. Filmemacher und Fotograf Roper stammt aus London, ist aber 2006 nach New York gezogen. Seine Bilder sind in Magazinen wie der britischen und der japanischen „Vogue“, der französischen „GQ“ und der „GQ Style“ erschienen. Ausserdem hat er Musikvideos von Künstlern wie Moby, Snow Patrol und Futureheads gedreht und seiner Frau, der dänischen Designerin Camilla Stærk, dabei geholfen, ihr Label aufzubauen…

Vorschaubild


Auch interessant:

Penis Wall Peiqi Su, Studentin an der New Yorker "School of the Arts" hat mit ihrem 3D-Drucker eine Wand voller Penisse erschaffen, die sich sogar passend zur Musik bewegen können. Natürlich ist dieses Kunstwerk...
Fantasy von Jérémie Périn Was Jérémie Périn mit dem Musikvideo "Fantasy" für die Band DYE kreierte, lässt sich nur schwer in Worte fassen. Grotesk, zärtlich, lustvoll, naiv, brutal, verstörend, wunderschön. "Fantasy" steht vor...
Boobies Freunde, in folgendem Video gibt es Boobies in den verschiedensten Variationen: Ob an Robotern oder T-Rex, animiert und gezeichnet und in den verschiedensten Stilen, meistens sogar an Frauen. Hierfür ...
100 Leute und die skurrilsten Orte, an denen sie S... Heute geht es bei den 100 Leuten um den Akt der Liebe und den originellsten Ort, an dem er bereits vollzogen wurde...
Milky Shot Keine Ahnung, wie viel Löffel von welchen Drogen man braucht, um sich sowas auszudenken, aber ich hätte ja auch nichts dagegen, wenn Roy Kafri mehr von diesem heissen Scheiss aus der Besteckkiste kram...
Good Business Der Kurzfilm "Good Business" basiert auf einem Comic von Simon Roy, auf seinem Tumblr findet man aber hier und da ein paar Skizzen dazu und der Film selbst wirkt ganz schön toll! Eisenharte Soldaten, ...