Der indonesische Künstler Ichwan Noor biegt und presst Stahl-Karosserien von Autos so lange, bis er eine perfekte Kugelform erhält. Oder einen Würfel. Jedenfalls geometrische Formen, die nur noch zu erspähende Einzelteile an ein Auto assoziieren lassen. Dabei spielt er auch bewusst damit, dass er einige der meist verbreitetsten, geschätzten und bekanntesten Designs der Welt verbiegt. Weitere Werke Noors gibt es auf dessen Website zu sehen.

Ichwan Noor presst Autos in Kugelform
Ichwan Noor presst Autos in Kugelform
Ichwan Noor presst Autos in Kugelform
Ichwan Noor presst Autos in Kugelform

Hier noch ein kurzes Video zur 2011er Würfel-Installation:

Vorschaubild



Auch interessant:

Planet Unknown Mit "Planet Unknown" liefert Shawn Wang eine Anlehnung an den Aufräumroboterfilm "Wall-E". Zwar nur von der Art der emotionalisierten Rover und in Erinnerung an die ersten Minuten des Pixar-Films. Elf...
Makin‘ Moves Der japanische Grafikdesigner Kouhei Nakama versetzt dank generativer Gestaltungsmethoden seine Modelle zu den Beats von "Hella" von Broke For Free in Bewegung...
Pinky Toe Mathieu Libman studiert an der CalArts und hat diesen tollen Kurzfilm rausgebracht, der nicht nur mit originellen Figuren und einer skurrilen Geschichte zu überzeugen weiss, sondern einem vor allem du...
Chromogenesis Wahrer Augenzucker! Tyler Hulett mischt Öl mit Farben und hält die Kamera drauf. So simpel wie optisch ansprechend... The origin of color. Matter springs from empty chaos. First pioneers grow, repr...
Cat City In dieser Animation von Victoria Vincent beschliesst eine Katze, von zu Hause wegzulaufen und auf eigene Faust in der Stadt zu leben...
DEUSPI Kurzfilm über zwei durchgeknallte Figuren, die einen Kiosk-Tabak-Laden überfallen wollen, sich aber nicht wirklich klug anstellen. Tolle Animation, Dynamik und richtig gut sitzendes Pacing, was da Meg...