Matt Ross, der „Captain Fantastic“ inszenierte, ist eigentlich vorrangig Schauspieler und hat in Filmen wie „American Psycho“ (2000) und „Im Körper des Feindes“ (1997) sowie Serien wie „American Horror Story“ und „Silicon Valley“ mitgespielt. „Captain Fantastic“ war nach seinem Debütfilm „28 Hotel Rooms“ (2012) das zweite Werk, welches unter seiner Regie entstand, und zu dem er auch wieder selbst das Drehbuch verfasste. Als Hauptdarsteller für Captain Fantastic konnte Matt Ross den gern in Indie-Filmen auftretenden Viggo Mortensen engagieren, der durch seine Rolle des Aragorn in „Der Herr der Ringe“ weltberühmt geworden ist und der das Leben ohne funktionierende Strom- und Wasserversorgung im postapokalyptischen Drama „The Road“ (2009) bereits filmisch ausgetestet hat. Als Nebendarsteller wurden ihm Frank Langella (Robot and Frank – Zwei diebische Komplizen), Steve Zahn (Sahara – Abenteuer in der Wüste) und Missi Pyle (Gone Girl – Das perfekte Opfer) zur Seite gestellt.

„Captain Fantastic“ ist kein ein Superheld, sondern nur ein einfacher Mann, der eigentlich Ben (Viggo Mortensen) heisst. Ben ist der Vater von nicht weniger als sechs noch recht jungen Kindern und hat mit seinen Töchtern und Söhnen viele Jahre in den Wäldern des Pacific Northwest im US-amerikanischen Bundesstaat Washington gelebt. Ihre Existenz konnte die Familie dort mit den einfachsten Mitteln und als Selbstversorger bestreiten, fernab von neuester Technik und dem Lärm und Tempo der restlichen Welt. Nun kehrt Ben aus dieser urwüchsigen Welt in die moderne Gesellschaft zurück. Doch wenn die Rückkehr in die Zivilisation schon für ihn selbst eine enorme Herausforderung darstellt, so ist die Wiedereingliederung für seine Kinder ungleich schwerer, denn diese haben ein Leben ausserhalb des Waldes zuvor nie kennengelernt.

Vorschaubild


Auch interessant:

Sicario 2 – Trailer Die Fortsetzung des fesselnden Thrillers "Sicario" verschwimmen im komplexen Kampf zwischen Macht und Gier die Grenzen zwischen Gut und Böse. In den Hauptrollen brillieren erneut Oscar-Preisträger Ben...
Gehenna: Where Death Lives – Trailer und Pos... Mit "Gehenna: Where Death Lives" liefert Hiroshi Katagiri, der Special Effects-Spezialist hinter Big Budget-Produktionen wie "Jurassic Park III", "X-Men Origins: Wolverine" oder "Pacific Rim" sein...
Cartel 2045 – Trailer und Poster "Cartel 2045" ist ein futuristischer Sci/Fi-Thriller, der wie eine preisgünstige Mischung aus "Chappie" und "Real Steel" wirkt. Böse Zungen sprechen gar vom "Iron Machete". Der Trailer entführt un...
The Night Eats the World – Trailer "The Night Eats the World" will dort weitermachen, wo "The Horde" aufgehört hat und zeigt uns Frankreichs Hauptstadt Paris im Ausnahmezustand. Nach einer wilden Party in Paris erwacht der von Anders D...
Upgrade – Trailer Für "Upgrade" kehrt Leigh Whannell (Insidious 3) diesen Sommer zu seinen Wurzeln zurück und serviert uns ungeschönte, erbarmungslose Action im Achtziger-Style, die von wilden Kamerafahrten, schnellen ...
The Barn – Trailer und Poster "The Barn" von Justin M. Seaman appelliert an unser Nostalgiegefühl und versteht sich als Liebeserklärung an die berühmten Genrevertreter der 80er und 70er Jahre. Der Film will mit viel Retro-Char...