„Bullyparade – Der Film“ entstand zum 20. Jubiläum der beliebten Sendung „Bullyparade“, die von 1997 bis 2002 auf Pro7 im deutschen Fernsehen lief. Die von Michael Herbig ins Leben gerufene TV-Show bestand aus vielen unterschiedlich kurzen, witzigen Sketchen in wiederkehrenden Anordnungen, so zum Beispiel „Bully und die Tapete“, „Die drei Kastagnetten“ oder „Die aktuelle Ted-Umfrage“. Grösstenteils waren die Einspieler jedoch Parodien auf bekannte Bücher und Filme wie „Heidi“, „Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin“ oder „Winnetou“. Nachdem die Fans der Bullyparade auch über ein Jahrzehnt nach dem Ende der Show immer wieder nach einer Kinoumsetzung fragten, verkündete Michael „Bully“ Herbig im Oktober 2015 auf Facebook, dass es Pläne einer Adaption für die Leinwand gab und forderte seine Follower dazu auf, zu posten, welche Figuren sie unbedingt im Kinofilm dabei haben wollten.

Für den Comedian Michael Herbig sollte „Bullyparade – Der Film“ sein vorerst letztes Komödienprojekt sein. Der Regisseur, der auch Filme wie „Wickie und die starken Männer“ (2009), „Buddy“ (2013) und „Erkan und Stefan“ (2000) hervorgebracht hat, äusserte, dass er sich danach verstärkt dramatischen Stoffen zuwenden wolle. In „Bullyparade – Der Film“ streifen sich die Comedians Michael Herbig, Rick Kavanian und Christian Tramitz ein letztes Mal ihre ikonischen Rollen als Galaxie-Reisende, Blutsbrüder und Königskinder über und bringen ihre Sketch-Show in einem in mehrere Episoden aufgegliederten Film ins Kino.

Im Westen nichts Neues? Von wegen! Die Brüder Jens und Jörg Kasirske reisen „Zurück in die Zone“, um ihrer 90jährigen Tante den größten Wunsch zu erfüllen. Dass dabei die deutsche Geschichte für immer verändert wird, nehmen die Brüder Kasirske gerne in Kauf.
In „Winnetou in Love“ will Old Shatterhand den Häuptling der Apachen vor falschen Eheversprechen schützen. Kein leichtes Unterfangen, wenn man selbst mit brutalen Kopfgeldjägern zu kämpfen hat. In „Wechseljahre einer Kaiserin“ haben Sissi und Franz ihre liebe Not mit einem Geisterschloss in Bayern. „Lutz of Wallstreet“ erzählt vom rasanten Aufstieg und Fall eines Langzeitstudenten in der New Yorker Börsenwelt, während ein „Planet der Frauen“ ausgerechnet von Captain Kork, Mr. Spuck und Schrotty gerettet werden muss.

Vorschaubild


Auch interessant:

Peppermint – Trailer Mit "Peppermint" teilt Jennifer Garner so richtig aus. Die Handlung in "Peppermint" dreht sich um die junge Mutter Riley North (Garner), die aus dem Koma erwacht, nachdem ihr Mann und ihre Tochter bei...
Super Drags – Trailer In der neuen Netflix-Zeichentrickserie "Super Drags" retten als Frauen und Superhelden kostümierte Männer die Welt. Im ersten Trailer wird der Zuschauer vorgewarnt, er solle sich auf einen epischen Ka...
Suspiria (2018) – Trailer Erster Trailer zum Remake von Dario Argentos Giallo-Klassiker "Suspiria" von Luca Guadagnino (A Bigger Splash, Call me by your Name) mit Dakota Johnson. Nach den heftigen Reaktionen auf eine vorab gez...
The Old Man and the Gun – Trailer Der Trailer zu Robert Redfords letztem Film ist der neue Film von David Lowery, der für Disney das Fantasy-Märchen "Elliot der Drache" inszenierte und für alle Freunde bizarrer, poetischer, reduzierte...
Mowgli – Trailer Der Trailer zu "Mowgli" zeigt düstere Szenen und gibt Einblick in eine düstere Welt, welche von "Planet of the Apes"-Star Andy Serkis realisiert wurde. In der Neuverfilmung des Kinderbuchklassikers de...
Hotel Artemis – Red Band Trailer Im Los Angeles des Jahres 2028 versinken die Strassen der Stadt im Chaos eines ausser Kontrolle geratenen Bürgeraufstands. Für Waikiki (Sterling K. Brown) und seine Kumpanen die perfekte Gelegenheit e...