In „Zombies From Outer Space“ prallt Heimatfilm auf 50er Jahre Horror. Der in Bayern gedrehte Film von Drehbuchautor und Regisseur Martin Faltermeier soll den Charme von Ed Woods „Plan 9 From Outer Space“ wiederbeleben und bringt Alien-Zombies ins Weisswurstland:

Der erste offizielle Trailer zu „Zombies from outer Space“, dem wohl ersten 50er-Jahre-Science-Fiction-Horror-Heimatfilm steht im Netz. Entstanden ist das Projekt in den letzten drei Jahren in der Umgebung von Landshut (BY) unter der Führung von Barbara Schmidt (Produktionsleitung), Sebastian Schmidt (Kamera), Martin Hager (Produktion) und Martin Faltermeier (Drehbuch, Regie). Gedreht wurde mit einem Team von ca. 30 Filmschaffenden und 13 professionellen Schauspielern aus ganz Deutschland. Nach insgesamt 32 Drehtagen befindet sich der 100-Minüter zur Zeit in der Endphase der Postproduktion. Die Fertigstellung des Films erfolgt noch im Sommer 2011.

Vorschaubild