Der gebürtige Grieche Dennis Iliadis hatte nach „Last House on the Left“ zwar diverse Projekte in Entwicklung, etwa den Geister-Horrorfilm „Home“, doch umgesetzt wurde letztlich keines der vielversprechenden Werke. Fast zehn Jahre nach seinem grossen Durchbruch kehrte der Filmemacher nun doch wieder auf den Regiestuhl zurück, um mit „He’s Out Out There“ (bei uns unter seinem Pseudonym „Quinn Lasher“) einen weiteren Vertreter des Home Invasion-Genres abzudrehen. Besetzt hat Iliadis seinen neuen Schocker in der Hauptrolle mit Yvonne Strahovski, die unter anderem in „I, Frankenstein“ mitwirkte. Neben ihr agieren Justin Bruening (The Monster Project), Abigail Pniowsky (Arrival), Anna Pniowsky (Wait Till Helen Comes), Julian Bailey (Supernatural) und Stephanie Costa (The Bold Type – Der Weg nach oben). „He’s Out There“ erzählt von einer Mutter, die mit ihren beiden Töchtern in einem einsam gelegenen Ferienhaus die Seele baumeln lassen will. Gestört wird die Idylle allerdings durch einen maskierten Psychopathen, der um ihre Unterkunft schleicht und das Auto der Familie fahruntauglich macht. An eine Flucht ist folglich nicht zu denken und der Kampf ums Ü