Dieser Stop-Motion-Kurzfilm muss man ein bisschen auf sich wirken lassen. Diese vielen Farben und Geräusche… hübsch und hypnotisch fesselnd – und irgendwann erkennt man (vielleicht auch nur ein bisschen), was Páraic Mc Gloughlin uns über die verschiedenen Pfade, die wir nehmen, sagen wollte…

Shot in Ireland and Poland – a journey that explores ideas of decision, choice, consequence, circumstance and time among other things, a personal perception on how we try to find whatever it is we are searching for.The film looks at objects,people,and places which share common properties,our connection with one another and our environments in the very similar yet very different paths we share.

Vorschaubild


Auch interessant:

Silly Robots 50 skurrile Robotergeschöpfe, die auf wundervolle Art und Weise von Chris Lloyd zum Leben erweckt wurden. Nachfolgend als Video-Zusammenschnitt oder in der Silly Robot Gallery in GIF-Bildform.
Lila Wenn die titelgebende Protagonisten "Lila" mit ihrem verschmitztem Grinsen im Café sitzt und den vermeintlich traurig-einsamen Gästen ein bisschen Freude ins Leben malt, ist wundervoll anzuschauen - u...
Death is in San Francisco Beeindruckende Animation von Justin Leduc, die Gevatter Tod in der Bucht von San Francisco zeigt, vermeintlich gefilmt aus einem Helikopter...
Robot & Scarecrow Dieser Kurzfilm erzählt von der wirklichen, kurzweiligen, aber unvergesslichen Liebe zweier, die auf einem Festival zueinander finden, aber eigentlich aus ganz unterschiedlichen Welten kommen. Die Ums...
Magnum Opus Der Kurzfilmm "Magnum Opus" von Luke Saunders wirkt wie ein Blick in eine gar nicht allzu ferne Zukunft. Auch wenn das Spiel um Software, autonomes Fahren und Bildhauerei jetzt vielleicht nicht die sp...
Night Shift Bewegender Kurzfilm von Zia Mandviwalla über Salote, die nachts ihr Geld damit verdient, den Flughafen zu reinigen. Aber das ist nicht alles... Salote, an airport cleaner starts another long night ...