Der futuristischer Kurzfilm „A.I. Therapy“ liefert einen Blick in die weit entfernte Zukunft mit gehörigem Bezug auf aktuelle Entwicklungen und nicht nur theoretische Gedankenspiele. Unter der Regie von Chris Vernon und Emerald Fennell wird uns gezeigt, wie weit es gehen kann, wenn künstliche Intelligenz mehr und mehr uns Menschen gleichen – auch mit ihren psychischen Problemen…

Vorschaubild


Auch interessant:

Wie man Autowerbung ohne Auto macht Welcome to the future. Der Blackbird ist ein Auto, das per CGI praktisch in jedes beliebige Auto verwandelt werden kann. Schon krass zu sehen, wie wenig Realität in heutigem Filmmaterial steckt...
CGI-Massenschwertkampf Spannende kleine Demo von Massive Software, die einfach mal massiv viele Schwert-behangene Krieger aufeinander los rennen lassen. Eine Figur zu animieren ist ja immer das eine, aber flüssiges Darstell...
Wie der Sound der 80er Jahre Games gemacht wurde Der Sound von Nintendo, Commodore, Amiga und Co ist kult. Die älteren unter euch können sich bestimmt daran erinnern: Es gab eine Zeit, da klang Musik in Computerspielen ganz anders als heute. Oft kon...
Wie funktioniert ein Touchscreen Galileo ist für die, die zu doof sind für die Sendung mit der Maus. Im nachfolgenden Video aus der Sendung mit der Maus wird uns erklärt, wie ein Touchscreen funktioniert. Zumindest erscheint mir der ...
Wie Neonlicht-Schriftzüge gemacht werden Es ist mal wieder Zeit, dass wir unserem Bildungsauftrag nachkommen und heute zeigt uns die kanadische Handwerksreihe "Oú Se Trouve" den 40-jährigen Glaskünstler Gerald Collard vom Neon Family Design ...
Death Of A Notebook: Wie Lego Minifiguren einen La... Wütende und böse Lego Minifiguren nehmen in folgendem Video von Reto Hochstrasser ein komplettes Notebook auseinander