„Polaroids“ sind zwar aus der Mode gekommen, werden in Dimension Films gleichnamigen Horror-Schocker aber zum Auslöser eines unbeschreiblichen Schreckens erklärt. In der gleichnamigen Kurzfilm-Vorlage, die von Lars Klevberg jetzt für den US-Markt adaptiert wurde, entdecken Sarah (Annika Witt) und Linda (Thea Sofie Loch Næss) im Haus von Sarah eine alte Polaroid-Kamera. Selbstsüchtig nutzen sie die Kamera für ihre Zwecke, nur um wenig später über deren düstere Geheimnisse zu stolpern, die sich unheilvoll auf den erstellten Aufnahmen abzeichnen. Über die Hintergründe des Spuks klärt uns Dimensions Films zum amerikanischen Kinostart am 25. August 2017 auf…

Video Thumbnail
"POLAROID" Official trailer#2