Im Sequel zu „Findet Nemo“ ist diesmal eine altbekannte Doktorfisch-Dame der Star. „Findet Dory“ erzählt die Geschichte von einer, die ausschwimmt, das Erinnern zu lernen – und ihre längst vergessene Familie wieder zu finden. Im Trailer sehen wir Dory auf ihrem beschwerlichen Weg durch die Weiten des Ozeans, auf dem sie zahlreiche neue Bekanntschaften macht. Auf die Frage eines Riesenfischs hin, wo sie ihre Familie denn zuletzt gesehen hätte, folgt ein obligatorisches „Habe ich vergessen“ von Dorys Seite. Nachdem Dory alleine losgezogen ist, wird sie von Nemo und Marlin eingeholt – doch sogleich wieder von ihnen losgerissen, als zwei Meeresforscher sie schnappen und ins Marine Life Institute mitnehmen. Im Institut lernt sie neben einer Horde euphorischer Fische den etwas griesgrämigen, siebenarmigen Oktopus Hank kennen, der später in eine spektakuläre Ausbruchsaktion verwickelt wird. „Findet Dory“ kommt in den US&A bereits am 17. Juni 2016 in die Kinos, in unseren Breiten müssen wir uns leider noch bis zum 29. September gedulden.

Video Thumbnail
You've Found the Latest 'Finding Dory' Trailer