Wie sinnvoll ein nach dem Zoetrope-Prinzip gestochenes Rundum-Tattoo nun wirklich ist, kann man es doch eigentlich nie wirklich in der angedachten Optik ansehen, ist streitbar, aber mich stört viel mehr, dass Tattoo Artist Sean Arnold das nicht derart konzipiert hat, dass es auch wirklich einmal komplett rum geht – und das ohne Lücke!

Vorschaubild




Auch interessant:

Die Glow-in-the-Dark-Puppe von Barnaby Dixon Barnaby Dixon mit seinen Raptor- und seiner Next-Level Fingerpuppe kennen wir schon. Der Puppenbastler aus England schafft es mit seinen aus "Bedienungssicht" ungewöhnlichen Puppen erstaunlich realist...
Beerbug Im Kurzfilm "Beerbug" der spanischen Animationsbude Katue Studio geht es um den Tankwart Joe, welcher sich nach getaner Arbeit ein Bierchen gönnen möchte. Nur blöd das nach dem ersten Schluck die Flas...
Korean Mirrorworld Das folgende Video erinnert an eine Mischung aus "Inception" und Feel-Good Sciencie-Fiction-Film. "Korean Mirrorworld" ist ein sogenanntes Dronelapse-Video, bei welchen mithilfe einer Drohne über eine...
Matereality Die Natur ist voller Wunder und ein neugieriger, aufmerksamer Blick reicht vollkommen aus, um sie zu entdecken. Aus diesem Grund verzichtet der Filmemacher und Experimentator Roman de Giuli aus Nürnbe...
Dopamine Shot Dieser Kurzfilm illustriert die Abhängigkeit von emotionaler Übersteuerung durch Social Media...
Avocado Man Süss animierter Kurzfilm von Blue Zoo mit nur den allerbesten Fetten. Ich mag vor allem den vielseitigen Schaleneinsatz von "Avocado Man"! Our talented interns collaborated together to make this sh...