Freunde, bestimmt kennt ihr alle noch „Line Rider“? Dieses kleine Game, bei dem man einen Schlitten über selbstgezeichnete Linien rasen, springen und fliegen lassen kann, bis es ihn umschmeisst. Da haben eine Weile lang viele Leute sehr viele originelle Strecken fabriziert, in denen die kleine Figur mit Vollgas durch die „Landschaft“ gesegelt ist. Ben Harvey aka Rabid Squirrel hat so etwas wie einen kompletten Film gemacht, wobei der Film eigentlich einfach „nur“ eine 51 Minuten lange Fahrt ist…

Vorschaubild


Auch interessant:

Gamer Until Death: Das Shirt für Zocker Grossartiges Motiv von Diego Pedauyé, das wohl jedem Gamer aus dem Herz spricht. Zu haben im Neatshop...
Stock Car Chase: Videospiel-Feeling beim Stock Car... Skinlab FPV hat mit einer Drohne ein Stock Car-Rennen verfolgt und schenkt uns aufgrund der Hinterherflieg-Perspektive ein bisschen das Gefühl, "Destruction Derby" zu zocken. Hach, das waren noch Zeit...
The Tearoom: Klo-Simulator mit homo-erotischem Gay... "The Tearoom" wirkt auf den ersten Blick wie ein einfacher Toiletten-Simulator, mit Hintergrundinfos wird das Spiel aber zu einem historischen Diskriminierungs-Akt der amerikanischen Polizei gegenüber...
Ménage à Tetris Mit "Ménage à Tetris" sehen wir verliebte Tetrisblöcke voll Glitches und Störungen. Die australische Kreativagentur Vandal hat gemeinsame Sache mit BMF gemacht, um für die TEDxSydney-Reihe diesen Kurz...
Wenn Doom auf Super Mario trifft: Der witzigste Sh... Macher Andrea "Batandy" Gori verbindet in "Doom : The Golden Souls 2" die Spielmechanik von "Doom" mit der knallbunten Optik des Nintendo-Jump'n'Run-Klassikers. Dabei bewegt er sich rechtlich vermutli...
Nerf Warfare: Ego-Shooter mit Nerf-Guns gespielt Aaron Esser bringt uns mit "Nerf meets Call of Duty: Gun Game 8.0" adrenalinstrotzende Action mit allerlei Plastikwaffen und Schaumstoffmunition. Bei dieser Werbeschlacht quer durchs Nerf-Inventar wir...