Auch wenn die neue Staffel in nicht all zu ferner Zukunft endlich beginnt, sitzen wir dennoch auf dem Trockenen. Wer wieder einmal nach Westeros will, der muss sich dieser Tage an Fanfiction halten. Seit einigen Wochen erfreut sich ein von Fans gestaltetes Prequel auf YouTube besonderer Beliebtheit, sodass die Durststrecke wenigstens für 16 Minuten unterbrochen wird. Mit „The Wild Wolf“ ist den Fans tatsächlich ein sehr professionell anmutendes Prequel zu „A Song of Ice and Fire“ gelungen. Von düsterer Musik bis hin zu passenden Kulissen und recht authentischen Schauspielern – dieses Fan-Prequel lohnt sich! In dem Prequel dreht sich alles um Neds Bruder Brandon Stark und seine Zukünftige, Catelyn Tully, sowie Petyr Baelish. Letzterer ist selbstredend wenig begeistert von der anstehenden Vermählung und fordert Brandon zum Kampf heraus…

Vorschaubild


Auch interessant:

Wenn George R. R. Martin „Finding Dory“... Youtube Nutzer MrStratman7 zeigt uns hier in einem cleveren Schnitt, wie "Finding Dory" aussehen würde, hätte es der Autor von "Game of Thrones" geschrieben. Wäre halt düsterer, gäbe mehr Sex und auf ...
„Game of Thrones“ im Stil von „S... Also eigentlich ist "Game of Thrones" nur im Stil des Trailers des Films, weil er zur Bohemian Rhapsody von Queen geschnitten wurde. Gebastelt hat das Youtube Nutzer VG934...
How To Train Your Drogon YouTube Nutzer Darth Blender hat den Trailer zum 2010 veröffentlichten Animationsfilm "Drachenzähmen leicht gemacht", mit Ausschnitten aus "Game of Thrones" ersetzt, das Original-Audio des Trailers wu...
George R.R. Martin und Stephen King In folgendem Video diskutieren Schorsch und Stefan eine Stunde lang über das Schreiben, Storytelling und "horrible Deaths"...
Terminator Genisys Movie – Mother of the Res... Emilia Clarke spielt in "Game of Thrones" Daenerys Targaryen, im neuen Terminator Genisys übernimmt sie die Rolle der Sarah Connor, Mother of the Resistance und dazu gibt es hier einen schönen Trailer...
Game of Thrones – The Movie HBO hat offenbar nun offiziell beschlossen, mit der TV Serie "Game of Thrones" 2017 zu pausieren und einen Kinofilm einzuschieben. All das, weil Schöpfer George R.R. Martin nicht mit dem Schreiben...