Was „The School of Life“ hier präsentiert, habe ich schon gefühlt. Ich gelobe jedes Mal Besserung nach so einem Denkanstoss…

The dark truth is that it’s become very hard to find anyone (and certainly anything) more interesting than one’s smartphone. This perplexing and troubling realisation has for most of us had huge consequences for our love stories, family lives, work, leisure time and health. There is almost no relationship in which the presence of the phone has not had a profound impact. The genuine beauty and interest of our phones wouldn’t be a matter of such concern if we didn’t suspect, somewhere in our minds, that this machine has both opened some doors and is in danger of grievously closing others. This essay knows we love our phones and would never want us to give them up, but it is also gently aware that these delightful gadgets bear a hidden cost. This is a text that aims to bring a little sanity to our closest, most intense and possibly most danger-laden technological relationship…

Vorschaubild




Auch interessant:

Matereality Die Natur ist voller Wunder und ein neugieriger, aufmerksamer Blick reicht vollkommen aus, um sie zu entdecken. Aus diesem Grund verzichtet der Filmemacher und Experimentator Roman de Giuli aus Nürnbe...
Wie Luftballons hergestellt werden "Magic of Making" zeigt uns, dass zum Luftballonherstellen eine ganze Menge mehr gehört, als ein bisschen Gummi in eine Form zu giessen... Stolen rubber trees, lots of latex, and the music of Johan...
Landon Meier und seine Hyperflesh-Masken Landon Meier aka Hyperflesh ist für seine hyperrealistischen Silikon-Masken berühmt und berüchtigt, die ganz ohne Animatronic-Tricks lebensecht rüberkommen. Hier ein hübsches Video-Portrait über Lando...
Regenbogen-Flammen Freunde, es ist wieder mal an der Zeit, dass wir unserem Bildungsauftrag nachkommen und so ein bisschen Chemie kann nie schaden... For this experiment, we will need different metal salts that w...
Wie man lernt, Karten zu werfen Mike Boyd gibt uns in diesem unterhaltsam geschnittenen Video den einen oder anderen Trick, wie wir vielleicht etwas schneller als er eine Karte in einem Apfel versenken können. Eine schöne kleine Fin...
Wie Neonlicht-Schriftzüge gemacht werden Es ist mal wieder Zeit, dass wir unserem Bildungsauftrag nachkommen und heute zeigt uns die kanadische Handwerksreihe "Oú Se Trouve" den 40-jährigen Glaskünstler Gerald Collard vom Neon Family Design ...