Der 3D-Modellierungsarchitekt Ben Kacyra konnte den Taliban nicht länger dabei zusehen, als diese in der afghanischen Stadt Bamiyan 1500 Jahre alte buddhistische Statuen zerstörten. Da er selbst an der Konzeption eines millimetergenauen 3D-Lasersystems beteiligt war, gründete er damals die Organisation CyArk, welche nach Angaben von Google bisweilen das detaillierteste und grösste digitale 3D-Archiv für bedrohte Kulturstätten angelegt hat.

Zusammen mit dem Suchmaschinenkonzern hat man inzwischen das digitale Konservierungsprojekt „Open Heritage“ gestartet. Die Laserscans sollen den Restauratoren auch Anhaltspunkte über beschädigite Strukturen liefern. Google hat unterdessen seine Anwendung „Arts & Culture“ mit virtuell begehbaren 3D-Modellen von bedrohten Sehenswürdigkeiten erweitert. In der App kann man nun nebst zahlreicher Museen der ganzen Welt auch 25 hochdetaillierte 3D-Modelle weltberühmter Bauwerke von aussen und innen betrachten. Bereits digital konserviert haben die Spezialisten beispielsweise den Bagan-Tempel „Ananda Ok Kyaung“ von Myanmar, der seit einem Erdbeben von 2016 virtuellen Besuchern weiterhin erhalten bleibt. Sämtliche Strukturen des 1242 errichteten Tempels und die von 25 weiteren ikonischen Gebäuden aus 18 Ländern der Welt können in 3D am Computer oder mittels Schwenken über das Smartphone oder auch mit einer Virtual-Reality-Brille wie Daydream oder Cardboard betrachtet werden.

Vorschaubild
Google Arts & Culture
Google Arts & Culture
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Google Arts & Culture
Google Arts & Culture
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos


Auch interessant:

Google Earth Virtual Reality Freunde, mit Google Earth könnt ihr jetzt über die Erde fliegen und dass vom Sofa aus! Bis jetzt (noch) nicht die ganze Welt, aber ein kleines Best-of. Echte Realität in der virtuellen Realität sozusa...
Das Henningsvær Fussballstadion in Norwegen Das Fussballstadion im norwegischen Henningsvær dürfte eines der aussergewöhnlichsten auf dem ganzen Planeten sein. Die Lage ist spektakulär, auch wenn dort eher in den niedrigen Ligen gekickt wird. D...
10 wichtige Wörter, die du bei deinem Japan Besuch... Wenn man Japan einen Besuch abstatten möchte, ist es sicherlich nicht verkehrt, ein paar japanische Wörter zu kennen. Gaijin Tips Japan hat 10 der wichtigsten Wörter für uns zusammen gestellt:
Kiffen – Zwischen Suchtklinik und Amsterdam Der Reporter Hubertus Koch war in Deutschland, Holland und Portugal unterwegs, drei Länder, deren Drogenpolitik nicht unterschiedlicher sein könnten. Während in Deutschland ein Erzieher wegen 0,6 Gram...
Vom doppelstöckigen Reisebus zum Wohnmobil in 20 S... So ein doppelstöckiger Reisebus bietet normalerweise Platz für 90 Menschen. Etwas privater, kuscheliger und vor allem wohnlicher wird so ein Bus erst dann, wenn man ihn entkernt und nach eigenen Vorli...
Die Kirchen der Kischi Insel sind komplett ohne Nä... Seit hunderten von Jahren werden auf der russischen Insel Kischi Häuser nach der karelischen Holzbaukunst gebaut. So gehören die Kirchen in dieser Holzbauweise seit 1990 zum UNESCO-Weltkulturerbe und ...