Das folgende Video erinnert an eine Mischung aus „Inception“ und Feel-Good Sciencie-Fiction-Film. „Korean Mirrorworld“ ist ein sogenanntes Dronelapse-Video, bei welchen mithilfe einer Drohne über einen längeren Zeitraum hinweg Aufnahmen gemacht (man denke an Timelapse, englisch für Zeitraffer) werden. In diesem Video wurde die Kamera Inspire 1 des marktführenden Drohnenherstellers DJI aus China verwendet. Der Autor des schönen, knapp zweiminütigen Filmes ist der Fotograf und Visual Effects Artist Rufus Blackwell. Er nimmt uns mit auf eine visuelle Reise durch Zeit und Raum, wobei die eigentlich recht simpel gespiegelten Aufnahmen so wirken, als würden gigantische Raumschiffe durch die Luft gleiten…