Immer mehr Menschen nutzen Drohnen, um damit zu fotografieren und Videos zu produzieren. Doch gibt es hiervon nicht einfach nur immer mehr Resultate, sondern diese beeindrucken auch mehr und mehr hinsichtlich ihrer Bildgewalt. Im Grunde kann man diese Entwicklung als eine Fortführung der Selfie-Mode sehen. Der Moment des einzelnen Menschen, der seinen Weg in Bildern festhält, steht auch hier im Mittelpunkt. Christian Grewe war sieben Monate auf Reisen und daraus haben sich sechs komprimierte Bildminuten von der Schönheit dieser Erde aus der Vogelperspektive ergeben. In diesem hochwertigen 4K Video sehen wir die Weite der Landschaften, die Magie der Orte und die atemberaubenden Aufnahmen von gigantischen Städten. Aufgenommen hat er die Bilder bei seiner 80’000 km langen Reise durch zwölf Länder…

Vorschaubild




Auch interessant:

Alexander Tikhomirov enführt uns für 5 Minuten auf... Das Video von Alexander Tikhomirov hat allerlei zu bieten, schöne Menschen, noch schönere Landschaften und jede Menge Urlaubsspass. Perfekt, um mal fünf Minuten abzuschalten vom stressig, grauen Allta...
Tokyo Gifathon Der Illustrator und GIF-Ersteller James Curran hat einen Monat in Tokio verbracht und jeden Tag ein neues Motiv erarbeitet. Alle Tages-GIFs hat er in einem kleinen Video für uns zusammengefasst. Alle ...
La Mowagon In folgenden Videos geht es um einen 1978er Doge MOWAG B300 Van, mit welchem sein Besitzer viele tolle Abenteuer erlebt hat und so fällt auch das "Verkaufsvideo" ein wenig spezieller aus. Grossartig!
Tokyo Aglow “Tokyo Aglow” zeigt uns die Stadt in vorbeirauschenden Farben. Justin Tierney war zwei mal in Tokyo, wobei er Aufnahmen für eben jenes schöne Video machte. Er schreibt: At the Conflux was shot duri...
Burning Moments Ari Fararooy hat mittels eines zweiteiligen Kurzfilms unterschiedliche Momente vom vergangenen Burning Man Festival festgehalten. Teils surreal, teils schön. Und hauptsächlich beides und einfach Zucke...
Project Dragon Mapping: Feuer speiender Drache bre... Projectionmapping Deluxe liess das Rathaus in Sevilla von einem 3D-Drachen niederbrennen. Wäre doch auch etwas, für die Lightshow beim Bundehaus. Könnte man machen - also, wenn man's kann, Sevilla kan...