In San Diego genauer im McKamey Manor geht es so derb zur Sache, dass man, um überhaupt an einer Tour teilnehmen zu dürfen, eine Reihe Kriterien erfüllen muss. Da reicht es nicht mehr 18 Jahre alt zu sein, denn aufgrund gemachter Erfahrungen wurde die Altersgrenze auf 21 Jahre angehoben. Des Weiteren sollte man in exzellenter physischer Verfassung sein und es muss ein Formular unterschreiben werden, welches bestätigt, dass man sich über die Risiken im Klaren ist.

McKamey Manor bewirbt den mit vier Stunden angesetzten Trip mit folgendem Slogan: „Sei das Opfer in deinem eigenen Horrorfilm.“ Beim betretet des Hauses wird man nicht nur mit aufwendigen Effekten wie Blitzen, Dampf und realen grafischen Horrorszenen konfrontiert, sondern vor allem mit durchgeknallten Kreaturen – und dass im Voll Nahkontakt. Da wird man unter anderem geknebelt, Folter wird angedeutet oder man nimmt ein unfreiwilliges Bad in Kunstblut. Insofern wird von teurer Kleidung und dem Mitführen von Wertgegenständen ausdrücklich abgeraten. Aber genug der Worte, das folgende Promovideo dürfte sehr viel besser veranschaulichen, was einem im McKamey Manor erwartet…

Video Thumbnail
MCKAMEY MANOR promo for ScareLA 2013