Das gleiche Rezept, das damals schon bei den Filmen funktionierte, weil Filme auf diese Art in den 80ern und 90ern eben total gut funktionierten. Viel Action, karikierte Figuren, ein ungleiches Paar, bisschen Krimi und hier und da ein Funken Sozialkritik. Aber bloss nicht zu viel. Die Filme waren, für ihre Zeit ziemlich unterhaltsam und damals mochte man Mel Gibson in Hollywood auch noch ganz gerne und Danny Gl­over war damals schon zu alt für den Scheiss. Und der Trai­ler zur Serie macht auch gar nicht so viel ver­kehrt, es wird eben viel aus den Fil­men auf­ge­grif­fen, sei es nun der eher zu­fäl­li­ge Tö­tungs­drang von Mar­tin Riggs oder die an­fäng­li­che Aver­sie von Roger Mur­taugh sei­nem neuen Part­ner ge­gen­über. Viele Sze­nen dabei, die man aus dem Film kennt und mag – aber viel­leicht ist auch genau das das Pro­blem, wes­we­gen mir der Trai­ler und die Idee der Serie mal so gar nicht ge­fällt. Und Damon Wayans, brrrrrr! Wird wohl oberflächliche Unterhaltung, ohne, dass es weh tut, wenn es doch mal etwas tiefgründiger wird…

Video Thumbnail
Official Trailer | LETHAL WEAPON