Diese fast einstündige Dokumentation von Planet Wissen über YouTube als Fernsehersatz beleuchtet nicht nur lustige Katzenvideos, sondern auch jede Menge kritischer Seiten, die eine Tochterfirma von Google eben so mit sich bringt. Das Problem bei YouTube liegt aber eigentlich eher bei den Videoinhalten, die mittlerweile – zumindest bei den grossen Anbietern – festgefahren sind in immer den gleichen Formaten. Es wird eigentlich so gut wie gar nichts Neues mehr ausprobiert, weil man auf Nummer Sicher gehen will und Angst hat, weniger Klicks als sonst zu kassieren. Exakt wie beim Fernsehen. Für mich ist YouTube von daher nicht auf das Niveau des Fernsehens gestiegen – sondern auf das Niveau des Fernsehens gefallen…

Das Videoportal YouTube wird in diesem Jahr zehn Jahre alt. Was als Spielplatz für Video-Amateure begann, ist inzwischen zu einer relevanten Informations- und Entertainmentplattform herangewachsen. Aber was genau ist YouTube eigentlich? Wer sind die Macher hinter den Videos? Was für Inhalte produzieren sie? Und wer verdient daran?

Video Thumbnail
Internet statt Fernsehen – Wie mächtig ist YouTube? | Planet Wissen | Das Erste | WDR