Morgen Montag läuft bei uns die zweite Folge von „Fear The Walking Dead“ und für all diejenigen unter euch, die das nicht abwarten können, gibts hier eine kleine Vorschau auf die kommende Folge!

Letzte Woche feierte die Begleitserie zu „The Walking Dead“ Premiere und diese war ein voller Erfolg und die Begeisterung der Fans war gross. In Folge 1 hatten wir die Gelegenheit, Maddy und ihre etwas kaputte Familie kennenzulernen. Nick, den drogenabhängigen Sohn von Madison, der von vielen weibliche Fans optisch mit dem jungen Johnny Depp verglichen wird, hatte die zweifelhafte Ehre, als einer der ersten mit den Untoten in Kontakt zu kommen, was ihn total traumatisierte. Waren es die Drogen? Wird er verrückt? Der Arme ist vollkommen durch den Wind… Doch Stiefvater Travis geht der Sache auf den Grund und gemeinsam mit Maddy entdeckt er am Ende der Folge den untoten Calvin. In Folge 2 „So close yet so far“ geht es nun so richtig rund: Strom und Handy-Netz fallen aus, Polizei und Militär haben ihren grossen Einsatz und Chris, Lizas und Travis Sohn, geht verloren.

Maddy und Tobias in Aktion! Die beiden sind in der Schule und schieben einen Wagen durch die Gegend, auf dem anscheinend einige Konservendosen sind. Im Hintergrund hören wir einen Alarm und das ungleiche Paar ist sehr in Eile. Ob jemand hinter ihnen her ist? Sind sie etwa in die Schule eingebrochen? Wie wir am Ende sehen, sind die beiden nicht alleine: Der Direktor, den wir schon in Folge 1 kennengelernt haben, schleicht auch durchs Gebäude. Allerdings hört er nicht auf Madisons Rufen und es sieht so aus, als sei er am Rücken verletzt…

ARVE Error: Oembed Call failed: The endpoint located at https://www.youtube.com/oembed?format=json&url=https%3A%2F%2Fyoutube.com%2Fwatch%3Fv%3DGAVxhNUbfBw returned a 404 error.
Details: Not Found