Elliot, der Drache - Poster

Am 25. August kommt „Elliot, der Drache“ in unsere Kinos. Es ist das Remake zum Familienfilm „Elliot, das Schmunzelmonster“ aus dem Jahr 1977, in dem reale Schauspieler neben einem von Hand animierten Zeichendtrick-Drachen zu sehen waren. Der Film gilt auch heute noch als Klassiker, wenn auch nicht als einer der ganz grossen wie vergleichbare Filme wie Mary Poppins. Das „Elliot, der Drache“ mehr eine Neuinterpretation als ein eigentliches Remake sein wird, macht alleine schon die Tatsache klar, dass der Film im Gegensatz zum Original nicht im frühen 20. Jahrhundert spielt, sondern in der Gegenwart. Doch nicht nur die Geschichte geht neue Wege, sondern auch die Visualisierung des neuen Drachens, zu welchem Walt Disney Pictures Bilder, einen Trailer und ein Poster veröffentlicht hat.

Elliot, der Drache - Erste Bilder vom neuen Schmunzelmonster

Besonders gut in Erinnerung dürfte vielen das niedliche Schmunzelmonster Elliot geblieben sein, das sich unsichtbar machen konnte und mit seinem Freund, das Waisenkind Pete, fürs Leben gerne Bratapfel gegessen hat. Elliot war damals noch von Hand gezeichnet und wies durchgehend liebenswerte Eigenschaften auf, so dass auch die kleinen Kinder im Kinopublikum bestimmt keine Angst vor ihm hatten. Das ging sogar so weit, dass man dem Drachen diverse pinkfarbene Elemente wie Haare, Flügel usw. verpasste. Neu gibt es kein Pink mehr für das Schmunzelmonster. In der Neuinterpretation wurde Elliot zeitgemäss in CGI animiert und nicht mehr von Hand und auch viele seiner optischen Merkmale, die ihn so liebevoll aussehen liessen, wurden vollends ausser acht gelassen. Gegenüber dem Magazin Entertainment Weekly sagte Regisseur David Lowery (Ain’t Them Bodies Saints), dass der neue Drache von allen möglichen Tieren inspiriert worden sei, unter anderem auch von australischen Flughunden.

Elliot, der Drache - Erste Bilder vom neuen Schmunzelmonster

Certain things about the original design we loved: Big jaw, big snout, and a clumsy quality that we really wanted to not completely forget about. We explored pink, just to see what would happen. From the get-go, the aesthetic was always to make everything feel as handmade as possible, including effects. To really have it feel like a blur between a very grounded realistic world and a world in which a big green dragon that can turn invisible can exist.

Video Thumbnail
Elliot der Drache | Trailer

Neu ist beispielsweise, dass Elliot ein Fell hat und um einiges grösser sein wird als der Zeichentrickdrache. Auch wenn man sich durchaus auch vom Original inspirieren liess (Lowery spricht vom grossen Kiefer, der grossen Schnauze und der tollpatschigen Art des Schmunzelmonsters), ist letztendlich doch ein völlig neuer Drache entstanden, der gerade kleineren Kinder anfangs einen gehörigen Schreck einjagen dürfte – so zumindest der Eindruck vom ersten Trailer und von den ersten Bildern, die einen ersten klaren Blick auf Elliot erlauben. In den Hauptrollen werden Oakes Fegley, Bryce Dallas Howard, Oona Laurence, Robert Redford,Karl Urban und Wes Bentley zu sehen sein.

Elliot, der Drache - Erste Bilder vom neuen Schmunzelmonster
Elliot, der Drache - Erste Bilder vom neuen Schmunzelmonster