Ein Plan, uns alle zu knechten und nur du und ich können ihn durchkreuzen! Verborgen vor den Augen der Öffentlichkeit arbeiten Konzernlobbyisten – oder wie im Video perfekt dargestellt, die dunklen Mächte – daran, unsere demokratischen Entscheide zu Fall zu bringen. Die Handelsabkommen TiSA, TTIP und CETA bedrohen unsere Umweltstandards. Sie sind ein Angriff auf unsere Demokratie und die Folgen würden in nahezu allen Bereichen unseres Lebens spürbar werden. Von der Landwirtschaft (Genprodukte) bis zu den Finanzmärkten, vom öffentlichen Dienst zum Klimaschutz.

Greenpeace hat ja bereits Anfang des Jahres für ordentlich Trubel gesorgt, als sie unter dem Hashtag #ttipleak die geheimen Dokumente veröffentlichte und da kann einem eigentlich nur schlecht werden, wenn man deren Inhalt liest. Die Dokumente sind auf der Seite von Greenpeace verlinkt. Klar klingt ein Zollabbau erstmal cool, aber so können auch ungehindert billige und „unsaubere“ Produkte schnell in unserem Handel landen und find ich nicht so cool. Ich persönlich habe absolut kein Interesse an Genprodukten um nur ein Beispiel aufzugreifen. Doch die US&A wollen die hohen Umwelt- und Verbraucherstandards in Europa senken und das Vorsorgeprinzip aushebeln.

Die geplanten Freihandelsabkommen mit den US&A und Kanada greifen nicht nur unsere Demokratie an, auch ökologische und soziale Standards bleiben komplett und ganz bewusst auf der Strecke. Da kann man lapidar sagen „ist mir doch egal“, doch es Zeit, sich zu wehren! Mit dem folgenden Video, in guter Herr der Ringe Manier gehalten, verdeutlicht Greenpeace uns visuell die Gefahren und Folgen der TTIP und CETA Abkommen. Es wird definitiv Zeit, sich zu wehren! Denn wenn wir uns jetzt nicht gegen TiSA, TTIP, CETA und andere gefährliche Freihandelsabkommen wehren, geht das grüne Zeitalter zu Ende, noch bevor es begonnen hat. Freunde, auch ihr solltet die Petition unterschreiben – es dauert nur ein paar Sekunden und ist gut für unsere Zukunft!

Video Thumbnail
Ein Plan, uns alle zu knechten. (Herr der Ringe-Sequel)