Das Hotel „Millennium Palace“ im brasilianischen Balneário Camboriú ist mal eben 177 Meter hoch. Ziemlich weit oben haben sie dort mindestens einen Pool verbaut. Und wenn es draussen stürmt, bewegt sich das offenbar flexibel gebaute Gebäude so, dass das Wasser aus dem Pool schwappt…

Vorschaubild


Auch interessant:

100 Leute und die skurrilsten Orte, an denen sie S... Heute geht es bei den 100 Leuten um den Akt der Liebe und den originellsten Ort, an dem er bereits vollzogen wurde...
Milky Shot Keine Ahnung, wie viel Löffel von welchen Drogen man braucht, um sich sowas auszudenken, aber ich hätte ja auch nichts dagegen, wenn Roy Kafri mehr von diesem heissen Scheiss aus der Besteckkiste kram...
Gottesanbeterin tanzt während der Fahrt auf der Fr... In Nagoya, Japan sass eine Mantis religiosa auf der Frontscheibe eines Autos, das dort über einen Highway fuhr. Das im Auto sitzende Pärchen dachte, die Dame würde derweil das Weite suchen, was sie ni...
It Should Be Easy Da ruft Mutter mal wieder schweissgebadet an und hat das Internet gelöscht, den Computer kaputt gemacht oder Angst vor einem Update. Ben Meinhardt hat die dramatische Not-Situation in diesem animierte...
Ballons aus metallischer Polyester-Folie vertragen... Was passiert, wenn sich Ballons aus metallischer Polyester-Folie, in diesem Fall Mylar, an einem Stromleitungsmast verheddern und da dort so rumzappeln? Ein Feuerwerk erster Güte. Wie in folgendem Vid...
Hello Helsinki Little Big World veröffentlicht aufwändige Tilt-Shit-Timelapse-Videos von Städten und Dingen, die dadurch wie kleine Modelle wirken und uns alles aus ganz tollen Blickwinkeln zeigen. Gemacht sind dies...