Für Sehbehinderte Menschen ist heutzutage die Braille-Schrift ein absolut notwendiger Standard. Vermehrt sehen und vor allem spüren wir die erhabenen Punktmuster in der Öffentlichkeit, die Blinden Informationen vermitteln. Für uns Sehende sehen die Punkte oftmals wie nichtssagende Muster aus, doch natürlich steckt ein höherer Sinn hinter der Anordnung. Jessica Oreck erklärt in ihrem visuell aufbereiten TED-Ed-Vortrag, wie es zur Schrift gekommen ist, bzw. warum sie so ausgebaut ist, wie sie ist.

Today, Braille is the universally accepted system of writing for the blind, translated into almost every language in almost every country across the globe. But it didn’t actually start out as a tool for the blind. Jessica Oreck details the surprising wartime origins of Braille.

Vorschaubild

Mehr über Schriftart und die Möglichkeit, die Buchstaben (inklusive Eselsbrücken) zu erlernen, gibt es in diesem siebenminütigen Clip „In One Lesson“:

Vorschaubild


Auch interessant:

Wie ein Flipperkasten hergestellt wird Gerne hätte ich einen Pinball zuhause, doch leider sind die Teile recht wartungsintensiv und für Nichtexperten wie mich ist das zeitintensiv und nicht ganz billig. Somit habe ich mich gegen einen solc...
Colorscope: Farben und ihre Bedeutung in unterschi... CNN zeigt uns mit "Colorscope" und Dr. James Fox, der Kunstgeschichte in Cambridge lehrt, die Bedeutung von Farben auf der Welt. Denn so elementar wie Blau, Rot oder auch Grün sind, so unterschiedlich...
Wieso Loopings keine perfekten Kreise sind Wer dachte, ein Looping wäre besonders funktional, wenn der Streckenverlauf möglichst dem Idealbild eines Kreises gleicht, liegt völlig falsch! Die 5 Mad Movie Makers erklären uns, wie die physikalisc...
Der Vergleich eines iPhone 7 mit einer Hollywood-F... Die Reaktion "Wow, das wurde auf einem Handy gefilmt?!" hört man mittlerweile immer öfter und auch das Apple Marketing will uns weismachen, dass man eigentlich nur noch dieses eine Gerät braucht, ob O...
Nano: Kurzfilm ergründet die Gefahren der Nanotech... Es ist noch nicht so lange her, da träumte man von einem Telefon in jeder grösseren Stadt und jetzt wärmen uns Geräte die Hosentaschen, mit denen man tatsächlich auch telefonieren kann. Irgendwann wer...
Wie 1965 Matchbox Auto hergestellt wurden In folgendem Video sehen wir wie in der Matchbox-Autofabrik in Hackney, London, im Jahre 1965 Spielzeugautos hergestellt wurden. Sie wurden erst grösser modelliert und dann geschrumpft, um die bekannt...