Sequoia, ein 250 kg Schwarz-Bär, lebt im Folsom City Zoo Sanctuary in Folsom, Kalifornien. Dieser kriegt meistens Hundefutter in seinem Gehege zu fressen, was eine wilde Katze anzog, die sich schliesslich dazu entschieden hat, dass die Höhle von Sequoia ein guter Platz zum Leben ist. Nun wird die Katze von den Tierpflegern „Little Bear“ genannt. „Little Bear“ duldet die anderen Bären, die im Zoo leben, aber hat eine besondere Beziehung zu Sequoia, wie die Tierpfleger sagen. Sie bleiben meist ganz nahe beieinander, so wie das Freunde ebenso machen…

Vorschaubild




Auch interessant:

Bären bürsten Wenn man Bären pflegt und die das Fell schön haben sollen, macht man das halt so... :) This is a long video, but it keeps getting better and better. You guys are going to love this! Remember when I...
Elch und Wolf kämpfen gegeneinander in einem Fluss... In einem Fluss in Nord-Ontario, Kanada, gerieten ein Wolf und ein Elch aneinander und Dan Nystedt hat diese Auseinandersetzung für uns mit seiner Drohne festgehalten. Und es wäre noch besser geworden,...
Nilpferd rettet Gnu vor Krokodil Hätte ich so jetzt nicht unbedingt erwartet...
Ungeduldiger Hund Hallloooo! Diese Scheiss Warterei immer! Wo bleiben die denn wieder?! Hallllllloooooooo!! Vor Ungeduld hupt schon mal auch ein Hund...
Jack Russell greift drei junge Löwen an Dem kleinen Terrier ist es egal, dass diese Löwenjungen ein mehrfaces seiner Grösse messen. Was zählt ist, dass man gleich von Anfang an den Tarif durchgibt, damit die drei wissen, wer der Chef ist......
Eichhörnchen springt von einem Baum zum anderen un... Im norwegischen Bergen fand ein Radrennen statt - doch dieses war wohl nicht soooo spannend... :)