Freunde, wir alle lassen immer wieder mal etwas liegen, was man eigentlich sofort hätte wegräumen sollen. Sei es, weil wir keine Zeit, keinen Kopf oder schlicht keine Lust haben. Und doch hat sich jeder von uns auch bereits darüber geärgert, dass die Dinge liegen gelassen werden. Wie Justin Cousson, der zu einer wunderbar kreativen Retourkutsche ausgeholt hat: Liegengebliebenes als rare Kunstwerke. Mehr dieser Kunstwerke gibt es in der Passive-aggressive Art Gallery.

Based out of my home in Hollywood, CA, my passive-aggressive art gallery, which spotlights ignorance of basic responsibility and courtesy for others in shared spaces, has been thriving, although some critics don’t care for my emphasis on found pieces.








Auch interessant:

Tokyo Gifathon Der Illustrator und GIF-Ersteller James Curran hat einen Monat in Tokio verbracht und jeden Tag ein neues Motiv erarbeitet. Alle Tages-GIFs hat er in einem kleinen Video für uns zusammengefasst. Alle ...
Synthwave-Cars im Future-Look der 80 Jahre Florian Renner lässt in folgenden Clips stylisch animierte Karren durch neonlilapinke Landschaften der 80er Jahre flitzen. Dazu läuft selbstverständlich der dazu passende Synthwave-Soundtrack - und tr...
Scary Potter: Finstere Harry Potter Buchcover Jeder kennt Harry Potter, den kleinen Jungen aus der Kleinstadt Little Whinging vom Ligusterweg Nr. 4. So ist auch der Concept Artist und Illustrator Dylan Dierpont ein grosser Fan der Bücher und hat ...
Tribut an die thailändischen Höhlenretter Die Schwestern Aruni Aunhawarakorn und Jantima Manasviyoungkul aus Bangkok haben als Tribut eine Illustration erstellt die zeigt, welche Menschen und Organisationen an der Rettungsaktion beteiligt war...
Milky Shot Keine Ahnung, wie viel Löffel von welchen Drogen man braucht, um sich sowas auszudenken, aber ich hätte ja auch nichts dagegen, wenn Roy Kafri mehr von diesem heissen Scheiss aus der Besteckkiste kram...
Stilleben für Fleischfetischisten Auf Französisch nennt sich das Stillleben "Nature morte", tote Natur. Das Projekt "Very Still Life" der israelischen Künstlerin Roni Landa macht das Fleisch allgegenwärtig. Keine Rettung von den omnip...