Die Webseite Unspoil.me wurde in Zusammenarbeit zwischen Samsung und dem schwedischen Hypnotiseur Fredrik Praesto entwickelt und verspricht, in 20 Minuten die seriellen Erinnerungen aus dem eigenen Gehirn zu entfernen. Ob das wirklich funktioniert, muss jeder für sich selbst ausprobieren – ich selbst lass mir höchst ungern an meinem Hirn rumpfuschen. Wer es gern ausprobieren möchte, geht einfach hier lang



Auch interessant:

Zu viel Internet ist gesundheitsgefährdend Kinder, denkt immer daran, zu viel Internet ist gefährlich! (via dennkost)
Virtual Reality-Porno mit Geruch Yummy! Freunde, mit Ohroma gibt es VR-Porn mit Genital-Geruchs-AddOn. Na dann viel Spass mit enhanced Sack- und Fisch-Geruch. VR is for porn, you know! OhRoma is a sensory mask that users attach to...
Just Type Stuff Just Type Stuff and It'll Appear... Probably! Bei dem Browsergame "Constellation" von Terry Cavanagh tippt man einfach etwas in das Fenster ein und schaut, was passiert. Von Totenköpfen bis hin zu...
Celebrity Perv Apology Generator: Per Knopfdruck E... Die Website "Celebrity Perv Apology Generator" des amerikanischen Entwicklers Scott McCaughey generiert automatisch Entschuldigungen für Personen, die unter dem Verdacht stehen, jemanden sexuell beläs...
Cinnamon Challenge: 100 Leute versuchen sich an ei... Klar ist es keine gute Idee, einen gehäuften Esslöffel Zimt schlucken zu wollen. Der ist nicht nicht nur trocken und ein bisschen scharf, sondern trocknet auch alles weg, was sich ihm in den Weg oder ...
Bad Boys Don’t Smile: Grimmigen Metal-Musike... Inspiriert von diesen mit der Smartphone App FaceApp (Download siehe Link am Ende des Beitrags) bearbeiteten Bildern vom Undertaker, dem ein Lächeln ins Gesicht gezaubert wurde, habe ich mir überl...