Eine skurrile Mischung aus digitaler Individualisierung und haptischem Tischfussball ermöglicht das Realtime Department aus Wuppertal. Dabei wird eigentlich ganz normal Kicker gespielt, die Oberfläche des Tisches ist jedoch ein hochauflösendes Display, das zum Beispiel die individuelle Einfärbung der Figuren und sogar das Hochladen eingescannter Visitenkartenlogos erlaubt.

Vorschaubild

An authentic playing experience is provided by the haptic experience over the installed rods and a throw-in of an actual ball. Inspire your customers with this eyecatcher that creates attention and makes it easy to get in touch. Make them talk about it and use the positive mood for emotionality, branding, messages and much more.
– gaming and playing field branding
– customized jerseys
– branded video trailer and animation
– social media connection
– Individually expandable
Finish your customer conversation with a high five!

Vorschaubild




Auch interessant:

Wenn Kinder heute versuchen mit dem Gameboy zu spi... Die Zeiten ändern sich. Das es aber schon an einem Gameboy in diesem Ausmass scheitert, konnte nun wirklich keiner ahnen...
Tetris spielen auf einem „smarten“ Löt... Joric hat Tetris für einen "smarten" TS100-Lötkolben programmiert und jedes Mal, wenn man das Spiel verliert, erhöht sich die Temperatur der Lötkolbenspitze um 10 Grad. Den Code dazu kann man sich bei...
MMOne: Der VR-Traum aller Gamer Mit ihrer neuen Entwicklung will die ukrainische Firma MMOne die VR-Welt buchstäblich auf den Kopf stellen. Ein riesiger, hydraulisch gesteuerter "Arm" soll dem Spieler zusammen mit einer entsprec...
Sinnvolles Einsatzgebiet für Multi-Touch Displays Multi-Touch Displays sind spätestens seit dem iPhone in aller Munde. Im nachfolgenden Videoclip wird Missile Command gespielt und hier sehe ich nun ein wirklich sinnvolles Einsatzgebiet von