Gaby Weber hat einen Dokumentarfilm über Monsanto gedreht. So gehet denn hin und gucket euch den Film an und wenn ihr ein paar Euro übrig habt, dann spendet sie Gaby, auf das sie noch mehr Filme drehen kann! Aber Achtung: Bei der im Abspann angegebenen IBAN fehlen vier Nummern. Richtig ist: DE53 2004 1155 usw. also die „2004“ muss eingefügt werden…

In Argentinien sind 20 Millionen Hektar mit gentechnisch veränderter Soja bepflanzt. In Monokultur. Das Land wird mit Herbiziden, Insektiziden, Fungiziden und künstlichem Dünger überflutet. Argentinien hält den weltweiten Rekord, was den Verbrauch an Glyphosat angeht. Anfangs war das für die Landwirte, die Saatgutverkäufer und die Chemie-Konzerne ein Freudenfest. Allen voran: Monsanto. Heute ist das Modell Monsanto gescheitert. Nicht für die Investmentfonds, aber für die Landwirte vor Ort und für die Verbraucher in den Städten. Heute ist die Krebsrate in den Soja-Anbaugebieten zwei- bis dreimal höher als in der Stadt. Riesige Landesteile sind überschwemmt, weil der Boden die Niederschläge nicht mehr aufnehmen kann. Und was die Lebensmittelindustrie von diesen Feldern in die Supermärkte bringt und exportiert, ist giftig.
Ich habe diesen Film ohne finanzielle Hilfe angefertigt, für Spenden bin ich dankbar. Vor allem aber bitte ich Euch, ihn zu verbreiten. Die Zulassung von Glyphosat in der EU läuft dieses Jahr aus, und Monsanto unternimmt alles, um ein Verbot zu verhindern. Zeigt diesen Film, wo immer es möglich ist.

Vorschaubild




Auch interessant:

Zombie Banana oder wie man dunkle Bananen wieder g... Bekanntlich haben Bananen die doofe Eigenart, nach einer gewissen Zeit schwarz zu werden. Das ist eigentlich überhaupt nicht schlimm, sieht aber nicht gerade appetitlich aus. Bevor man die Dinger also...
Agari: Flasche verrottet von selbst, nachdem sie l... Es gibt Ideen, die die Welt verändern können. Agari ist die Alternative zur Plastikflasche wäre der Anfang um unser Müllproblem etwas in den Griff zu kriegen. Denn warum nutzen wir ein Material, das h...
Wie Nahrungsmittel im Zeitraffer verderben Wie lange dauert es eigentlich, bis Saprophyten bzw. Destruenten unsere frischen Nahrungsmittel zu fauler, matschiger Biomasse zerlegt haben? Das Team von TEMPONAUT Timelapse hat die dafür zuständigen...
Coke Habit: Video über den kalten Cola-Entzug Ja Freunde, man kann auch von Cola süchtig werden, resp vom Zucker der darin enthalten ist. Dress Code hat die folgende Animation erstellt, in der uns von einem kalten Entzug erzählt wird. Visuell ast...
Henderson Island: Menschenleere Insel bedeckt von ... Die abgelegene Südseeinsel Henderson Island ist unbewohnt, frei von Menschen und wohl auch deshalb von der Unesco zum Welterbe erklärt worden. Es könnte dort also alles so schön sein, wenn das ganze P...
Wie gross kann ein Tsunami werden? Youtuber RealLifeLore nimmt in folgendem Video Tsunamis unter d