Die bösen Smartphones! Sie sind der Satan unserer Zeit. Auf der einen Seite sind wir alle Junkies, auf der anderen Seite sind wir das auch total gerne. Der 20 jährige Fotokünstler Antoine Geiger hat diesem kulturellen Unbehagen jetzt einer Fotoserie gewidmet. Seine Erklärung dazu: “Sur-Fake is placing the screen as an object of “mass subculture”, alienating the relation to our own body, and more generally to the physical world.”

Smartphones sind böse! Geräte aus der Hölle!
Smartphones sind böse! Geräte aus der Hölle!
Smartphones sind böse! Geräte aus der Hölle!
Smartphones sind böse! Geräte aus der Hölle!
Smartphones sind böse! Geräte aus der Hölle!
Smartphones sind böse! Geräte aus der Hölle!
Smartphones sind böse! Geräte aus der Hölle!
(via Bored Panda)



Auch interessant:

Fuck your phone (via Amsterdam Street Art)
Die zehn unnötigsten Apps, die niemand braucht "Für alles gibt es eine App", diese Phrase hört man heutzutage oft und tatsächlich, gibt es für fast alles, was man sich vorstellen kann, eine App. Viele sind unerwartet nützlich, bei manchen kann man...
Android: Schere, Stein, Papier In folgendem Spot werden Schere, Stein und Papier endlich Freunde, doch was hier genau beworben werden soll, hat sich mir nicht ganz erschlossen. Hybride Netzwerke, in denen Microsoft-, Android- und A...
Mein neues Smartphone hat sich bereits amortisiert Und nein, das Teil stammt nicht von Apple, dort funktioniert das Ganze umgekehrt... ;)
Pokémon Go: Download nun auch bei uns möglich und ... Gestern wurde Pokémon Go nun auch offiziell in unseren Breiten veröffentlicht. Das Spiel steht für Android und iOS kostenlos zum Download bereit. In Pokémon Go geht es darum, unterschiedliche Poké...
Lost in Translation – Unterhalten sich drei ... Mit zwei Android-Smartphones und einem iPhone kann man einen polygloten Redekreis per Google Translate kreieren. Die Teilnehmer reden zwar latent aneinander vorbei, aber sowas passiert auch nicht selt...