Zumindest kriegt die Schweizer Bevölkerung keinen. Den wird „Fuzetea“ auf Schweizerdeutsch ausgesprochen, könnten Missverständnisse entstehen, da der Name an das Wort „Fuz“ oder „Futz“ erinnert, ein eher derbes und sexuell konnotiertes Wort und man damit Tee nicht in Verbindung bringen möchte. Und so ändert Coca Cola für teueres Geld in letzter Minute den Namen.

Es ist die grösste Marketingoffensive von Coca Cola seit Lancierung des Coke Zero im Jahr 2007. Auch dieses Mal soll der neue Eistee aus dem amerikanischen Haus einschlagen. Das tut er auch, aber anderweitig. Mit einer grossangelegten Marketing-Kampagne wollte Coca-Cola Schweiz seinen neuen Eistee «Fuzetea» diesen Frühling auf den Markt bringen. Der Konzern hat dazu Plakatwände und Online-Einspielungen gebucht. Doch beinahe wäre es zu einem marketingtechnischen Super-GAU gekommen. So wird der Name des „Fuzetea“ in der Schweiz zu „Fusetea“, etliche Verpackungen, Plakate und TV-Spots werden an den neuen Namen angeglichen. Das kostet Coca Cola über eine Million Franken mehr.

Noch nicht auf dem Markt und doch schon überall bekannt, diese Umbenennung ist die beste Kampagne überhaupt. Jetzt braucht der Fuzetea nur noch eine eigene Wix Webseite. Um Missverständisse auszuschalten trage ich jetzt auch keine Calvin Klein Unterhosen mehr, sondern Schiesser… :)



Auch interessant:

Finnische Zeitung bereitet Putin und Trump einen d... Kürzlich haben sich in Helsinki Donald Trump und Wladimir Putin getroffen. Die beiden mächtigsten Männer der Welt haben trotz aller Differenzen viel gemeinsam - unter anderem eine tiefe Abneigung gege...
WM 2018: We tried, we failed, wie immer! Schade, schade, schade, Schweizer Nati, wären es statt Schweden Serben gewesen, hättet ihr bestimmt gewonnen... (via FCZForum)
Punk in der Schweiz, gefährliche Jeans und die Wal... Bekanntlich pflegt das SRF (Schweizer Radio und Fernsehen) einen YouTube-Kanal mit jeder Menge medialer Perlen aus dem letzten Jahrhundert. Von aufklärend über skurril bis hin zu ziemlich bescheuert i...
Der Bau der Lorrainebrücke Heute ist es mal Zeit, für etwas Geschichte. Der folgende historische Dokumentarfilm aus den Jahren 1928 bis 1930 zeigt die technische und logistische Herausforderung beim Bau der Lorrainebrücke in Be...
Geheim Nachrichten, versteckt in bekannten Logos Was macht ein Logo gross? Sind es die Farben? Vielleicht die verwendeten Formen? Oder vielleicht ist es etwas, das auf einer ganz anderen Ebene funktioniert, versteckt vor dem einfachen Anblick? Wir s...
Revolution des Wohlstands Dieses "kreative" Wortspiel stellt mir alle Nackenhaare auf: "Klasse gegen Glace", offensichtlich ist die Gelateria di Berna für das Kommando Winnetou der neue McDonalds... (via Knackeboul)