Jacob Swinney hat ein Video zusammengestellt, das zeigt, wie viele Hinweise und Zitate auf Filmklassiker in Tarantinos Werken so versteckt sind. Hut ab und wetten, dass ihr die noch nicht alle kanntet?

Vorschaubild


Auch interessant:

Building Stop-Motion Masterpieces by Hand Schöne kleine Mini-Dokumentation über den Stop-Motion-Animator Phil Tippett (Star Wars, Piranhas, Indiana Jones, Robocop): Phil Tippett has spent a lifetime in the film industry, working as a model...
The Beauty of Sound Design in Fight Club Film Radar hat bei dem Kultfilm "Fight Club" ein bisschen genauer hingehört. Nein, nicht nur der eigentliche Soundtrack zum und im Film, sondern die Geräusche, die es zu hören gibt – vor allem in den ...
Der erste Slasher Movie: „Black Christmas... Heutzutage kennt man "Friday 13th", "A Nightmare on Elmstreet", "Halloween" und natürlich "Scream", aber keiner davon hat das Slasher-Genre erfunden, vielleicht geprägt, aber sie waren nicht die erste...
Inequality and the enduring Propheticism of John C... John Carpeters Kult-Klassiker "Sie leben" (1988) hatt damals sicherlich den Zeitgeist getroffen - und ist heute aktueller den je... und wird wohl auch in absehbare Zukunft sein... Keep us asleep, keep...
Wie die visuellen Effekte für „Kong: Skull I... Ein Film wie "Kong: Skull Island" wäre vor zehn Jahren nicht möglich gewesen, denn damals hätten die CGI-Monster einfach zu unrealistisch aussehen. Heutzutage sehen CGI-Charaktere, Umgebungen und visu...
Wie die Figuren in Rogue One animiert wurden Industrial Light and Magic haben für den neuesten Film der Star Wars-Reihe zwei Figuren quasi komplett virtuell auf die Leinwand gebracht. Grand Moff Tarkin und Princess Leia sind also Mithilfe von CG...