Am „Mountain of Hell 2017“ sind bei Nebel 700 Mountainbikes gestartet, die dann bei diesen schlechten Sichtverhältnissen mit 110 Sachen 3,6 km Downhill den Gletscherhang hinab jagen:

Another season of mass start races has started and as usual it did not disappointed! This year was particularly crazy as the riders had no visibility during full speed on the Les 2 Alpes Glacier! Get onboard the helmet cam of Fabien Cousinié who had an insane race with a big crash on the snow and a big coming back to the fourth place!

Vorschaubild




Auch interessant:

Mit einem Zebra auf dem Trampolin Nicht mehr, nicht weniger... :)
Mit Vittorio Brumotti halsbrecherisch durch den Gr... Der Italiener Vittorio Brumotti, seines Zeichens professioneller Zweirad-Freestyler, fährt gerne mal neben der Spur und dabei auch gerne mal durch den Grand Canyon, wobei ein halsbrecherischer Abgrund...
Bullseye! Wie man aus 45 Meter Höhe Dart spielt Wem konventionelles Dartspielen in der Horizontalen zu langweilig ist, kann sich auch einfach eine Scheibe dort hinlegen, wo sonst keiner unterwegs ist. Am besten von einem Balkon oder einem Turm ...
Unglaubliche Tricks mit dem City Roller/Scooter Ich finde ja diese City Roller schon immer völlig uncool, aber was Ryan Williams hier zeigt ist einfach nur verdammt geil!
Alternativ zur Fussball-WM, Ohrfeigen-Meisterschaf... Wer lieber Männer mit Oberarmen wie Baumstämme, die sich gegenseitig Backpfeifen verteilen, zu schaut, sollte sich das folgende Video zu Gemüte führen. So manch ein Fussballstar sollte sich dort auch ...
Der längste und steilste Parkour-Kurs der Welt aus... Extremer POV-Run von Calen Chan, der beim "Skyladder Parkour"-Wettbewerb am chinesischen Tianman Mountain teilgenommen hat. 999 Stufen ging es bei 45 Grad Steigung, an eine Skisprungschanze erinnernde...