Die Zeitlupe in folgendem VIdeo mit bis zu 1000 Frames die Sekunde scheint schon fast still zu stehen, wenn Mark Tessi und Chris Bryan die Models mit Wasser spritzen lassen oder mit Sand bewerfen. Der Sommer wurde soeben um drei Minuten verlängert!

Vorschaubild




Auch interessant:

Adler pflückt sich Drohne in der Luft In diesem kurzen, aber ereignisreichen Video von Melbourne Aerial Video erleben wir, wie ein Adler im Flug eine Drohne angreift!
Wenn Nordlichter den Nachthimmel verzaubern: Auror... Alan Dyer hat mit seiner auf einem Stativ fixierten Spiegelreflexkamera nächtelang auf einem Acker in der Kälte ausgeharrt. Dafür wurde er mit einem nächtlichen Schauspiel belohnt, was sich lautlos am...
Safety in Paradise: Air New Zealand sorgt für Sich... Air New Zealand haben diese Flight-Safety-Videos mit Bikini Models gemacht. Ich glaube noch nie hat jemand von uns so ein Video aufmerksamer verfolgt. Und weil genug noch lange nicht genug ist,...
Pori : A City called Home (Finnland Hyperlapse) Eigentlich kommt Abhijeet Sawant aus Indien, lebt aber heute in der finnischen Stadt Pori und hat seiner neuen Heimat eine schöne Hyperlapse-Widmung geschenkt. Die Musik ist Schostakowitschs Streichqu...
Marseille en vrai Maison Lucha hat ein tolles Stadtportrait Marseilles veröffentlicht, mit grossartigen dynamischen Übergängen zwischen den Sequenzen und gelungenem Timing im Umgang mit Slowmotion und Timelapse. Odd...
Snow in Amsterdam Amsterdam ist eine wunderschöne Stadt - ohne Schnee, aber selbst der macht diese Stadt nicht unfreundlicher, zumindest wenn es Gosse Bouma so gekonnt einfängt. Amsterdam in winter can be so magical...