Robert Trujillo und Kirk Hammett haben auch in Skandinavien ihr Publikum mit einer Cover-Version eines Songs, der mit dem entsprechenden Auftrittsort zusammenhängt, begeistert. So spielten sie am 2. Mai in Oslo eine Cover-Version von „Take On Me“ der norwegischen Synthie-Popper A-ha, am 5. Mai interpretierten sie in Stockholm „The Final Countdown“ von Europe und am 7. Mai ebenfalls in Stockholm gab es eine neue Cover-Version zu „Dancing Queen“, dem Abba-Hit aus dem Jahr 1976. Auf ihrer derzeitigen WorldWired Tour haben die Metaler bereits ein paar Eigeninterpretationen zum Besten gegeben, wie Peter Schillings „Major Tom„, Falcos „Rock Me Amadeus„, Celtic Frosts „Procreation of the Wicked“ oder Drafi Deutschers „Marmor, Stein und Eisen bricht„…

Vorschaubild
Vorschaubild
Vorschaubild




Auch interessant:

Metallica spielen Live „Skandal im Sperrbezi... Erneut haben Robert Trujillo und Kirk Hammett ihr Publikum mit einer Cover-Version eines Songs, der mit dem entsprechenden Auftrittsort zusammenhängt, begeistert. Am Konzert vom 26. April in München p...
Metallica spielen „Rock Me Amadeus“ in... Bekanntlich sind Metallica aktuell auf Europa Tournee und Rob und Kirk covern jeweils länderspezifische Songs, die das Publikum begeistern. So spielten die beiden an den zwei Konzerten in Stuttgart zu...