Im Laufe seines Lebens hat Adrian Fisher 700 Labyrinth-Designs auf der ganzen Welt entworfen. Ein Job, der alles andere als alltäglich sein dürfte…

For many of us, mazes represent a mysterious unknown, an enigmatic and entertaining puzzle of mythic proportions, and Englishman Adrian Fisher is the world’s preeminent maze designer. Over the years, this master of deception has designed over 700 mazes in 40 countries and knows exactly how to twist, turn and disorient you. However, like all skillful mystery-makers, Fisher’s greatest talent in maze-making is knowing how to perfectly blend the intrigue of exploration with the satisfaction that comes from finding your way.

Vorschaubild




Auch interessant:

Parasitic Endeavours: Wabernde Gummischädel und ve... Simon Christoph Krenn zeigt uns, wie es aussehen würde, wenn Menschen Weichtiere wären. Wenn die Köpfe sich von dem Körper verselbständigen würden und wenn diese knochen- und seelenlosen Organismen si...
Wenn ein Hund um Essen bettelt und dabei anfängt w... Freunde, kennt das nicht der ein oder andere Hundebesitzer unter euch?
Ein Zauberkünstler und sein verräterischer Assiste... Der chinesische Zauberer A Gan hat einen Kumpel, "Pokerface Man" genannt, der gnadenlos alle Geheimnisse zu Zaubertricks enthüllt. Bei solchen Freunden braucht man keine Feinde mehr...
Neulich am Strommast Offenbar hat da einer Glück gehabt. Hat wohl wer vergessen, die Leitung offline zu schalten.... *brutzelbrutzel*
Wie man mit einer gelben Warnweste sich problemlos... Die Jungs von Yes Theory haben den Test gemacht, ob man problemlos und gratis in Kinos, Zoos, Museen oder gar den grössten Freizeitpark der Welt gelangt - und dies mit nichts mehr als selbstsicherem A...
Death Metal Der Kurzfilm "Death Metal" von Chris McInroy ist eine praktische, von Effekten getriebene Horrorkomödie über einen Metalhead, der eine satanische Gitarre erbt, die ihn zwingt, ein Riff nach dem andern...