Vincent Urban, Alex Schiller und Alex Tank waren im Jahr 2015 3 Wochen mit der Bahn unterwegs durch Japan und haben auf ihrer Reise diese Sammlung von audiovisuellen Momente und Erinnerungen eingefangen. Dabei waren die Herren zu Besuch in Tokio, Osaka, Hiroshima und Kyoto sowie viele wunderbare kleine Orte auf dem Weg durch das Land.

…meeting the most friendly people and experiencing a culture that somehow balances its rich tradition with a very futuristic present.

Vorschaubild


Auch interessant:

Hello Helsinki Little Big World veröffentlicht aufwändige Tilt-Shit-Timelapse-Videos von Städten und Dingen, die dadurch wie kleine Modelle wirken und uns alles aus ganz tollen Blickwinkeln zeigen. Gemacht sind dies...
New York in Cinema Filmemacher Sergio Rojo hat einen absolut brillanten Supercut der Schönheit von New York City zusammen gestellt, indem er sehr repräsentative Szenen aus einer beeindruckenden Filmliste verwendet hat....
Wasserrutsche durch ein Haifisch-Aquarium Sieht ja wirklich grossartig aus... würde ich gerne mal ausprobieren. Wenn ihr das auch möchtet, musst ihr in den Wasserpark "Siam Park" in Santa Cruz de Tenerife, Spanien...
A Glass of Prague Kirill Neiezhmakov hat ein sensationell sehenswertes Stück Time-/Hyper-/Bierlapse-Stadtportrait über Prag rausgehauen, das man sich unbedingt ansehen sollte. Ich war ja leider noch nie in der tschechi...
7 km Abfahrt mit dem Longboard durch Südafrika Ziemlich cooler Clip von einer Gruppe Adrenalinjunkies, die auf ihren Boards eine rasante Abfahrt hinlegen. Die Gravity Dogz sind so cool, die haben ein „Z“ im Namen, wo eigentlich ein „S“ hin müsste....
Rush: Das hypnotisierende Treiben in Grossstädten Auf die meisten üben grosse Städte eine extreme Faszination aus. Die vielen Menschen und Autos sind ständig in Bewegung und immer brennen die Lichter in den Strassen und himmelhohen Häusern. Der finni...