Ich bin ja schon eigentlich immer mit Kopfhörern unterwegs und dies seit vielen Jahren kabellos. Mittlerweile ist dies ja auch zum Trend geworden und immer mehr Modelle bemühen sich nun, möglichst klein und handlich zu sein, doch entweder leidet der Tragkomfort oder der Klang ist schlicht besch…eiden. Nun sticht EOZ Air ganz besonders hervor, die mit Akkulaufzeit, Preis und natürlich Klangqualität punkten wollen.

Der EOZ Air vereint das Beste aus zwei Welten. Klein und handlich, fast schon wie In-Ear Kopfhörer und dabei stark im Sound wie die grösseren Headphone-Geschwister. Im Vergleich zu den Airpods (5mm Treiber) und Kopfhörern anderen Hersteller haben die EOZ Air einen Audio-Treiber mit einem Durchmesser von 8mm und sollen laut Hersteller einen kraftvollen Bass sowie kristallklare Mitten und Höhen in CD-Qualität liefern. Die drahtlosen Ohrhörer kommen in einer Aufbewahrungsbox, die wie bei den Airpods zum Aufladen genutzt werden kann. Immer wenn die Köpfhörer in der Box stecken, werden sie automatisch geladen. Ist der Akku einmal voll, laufen die EOZ Air bis zu 4h. Mit Hilfe der Box erweitert sich die Höhrzeit auf bis zu 48h bevor die Box wieder neu aufgeladen werden muss.

Auf eines haben die Entwickler des EOZ Air besonders grossen Wert gelegt: Es ist ein hochwertiges Modell und als solches auch erkennbar. Der erste Eindruck wird auch sogleich vom zweiten gestützt, wenn die Kopfhörer aufgesetzt werden. Die Hörer an sich harmonieren mit allen Ohrformen und passen sich bestens an. Dies ist nicht nur sehr angenehm, sondern wirkt auch einem Herausfallen entgegen. Endgültig verhindert wird dieses Urproblem aller Kopfhörer durch die dynamischen Bügel, die über die Ohren gelegt werden und für für zusätzlichen Halt im Ohr sorgen, egal ob man rennt, tanzt oder ein kombiniertes Fitness Workout macht. Die EOZ Air kommen neben den normalen In-Ear-Aufsätzen in unterschiedlicher Grösse auch mit speziellen Memory-Foam-Aufsätzen. Diese gibt es ebenfalls in 3 unterschiedlichen Grössen.

Die perfekt aufliegenden Wireless Kopfhörer versprechen, die Verbindung stets zu halten und auf kurzzeitige Aussetzer vollkommen zu verzichten. Für eine gute Verbindung mit dem Smartphone sorgt die Bluetooth 5 Technologie und eine Antenne, die sich aussen im Ohrbügel versteckt. Dieses hohe Mass an Funktionalität, der sichere Halt und das handliche Design machen den EOZ Air zu dem perfekten Kopfhörer für den Sport sowie für unterwegs. Damit man die Kopfhörer auch bei schweisstreibenden Aktivitäten draussen bei Regen nutzen kann, sind diese wasser- und staubdicht nach IPX6. Ausserdem sind bei den EOZ Airs zwei Mikrofone eingebaut, mit denen Hintergrundgeräusche beim Telefonieren reduziert werden können und die Stimme somit klar verständlich ist. Natürlich lässt sich auch euer Sprachassistent mit der Kopfhörern benutzen. Einfach per Sprachbefehl oder Knopf Alexa, Bixby, Siri, Cortada oder Google Now aktivieren.

Die EOZ Air sind je 9 Gramm schwer und auf jedem Hörer steht eine Taste mit bestimmten Funktionen bereit. Der Ohrhörer kann auch als Mono-Headset genutzt werden und haben einen Frequenzbereich von 19-21.000 Hz. Ausserdem gibt es ein Lederband zum magnetischen Verbinden der beiden Ohrhörer. Die Finanzierung auf Kickstarter läuft noch bis zum 13. November 2017. Ich habe noch eines der letzten „Super Early Bird“ für 79 $ inklusive Lieferung ergattert, was 50% vom geplanten Preis entspricht. Aktuell liegt der Preise jetzt bei 99 $. Der Verkaufspreis wird dann bei 159 $ liegen und die Auslieferung soll im Februar 2018 starten. Übrigens ist die Farbwahl nach Ende der Kampagne zu treffen. Es stehen Classic, Rose Gold und Noir bereit.

Vorschaubild


Auch interessant:

Wie ein Plattenspieler funktioniert Auch heute, in Zeiten von Spotify und Streaming, sind Schallplatten beliebter als noch vor wenigen Jahren. Selbstverständlich braucht jeder Vinyl-Fan auch einen Plattenspieler für den schwarzen, runde...
Mit Quadrocoptern das James Bond Theme spielen Eine Band aus Quadrocopter spielt das James Bond Theme... Flying robot quadrotors perform the James Bond Theme by playing various instruments including the keyboard, drums and maracas, a cymbal, an...
Schwebende Gewitterwolke als Lautsprecher, inkl. B... Richard Clarkson Studio hat zusammen mit Crealev ein starkes Stück Technik und Design kreiert: "Making Weather" ist ein Prototyp für einen Bluetooth-Lautsprecher, der zu verblüffen weiss. Die kleine W...
Wie Lautsprecher hergestellt werden Wollte ihr mal komplett und ausführlich sehen, wie Lautsprecher hergestellt werden? Dieses Video vom Discovery-Channel zeigt es uns, Infotainment für Technikinteressierte... :)
The Ghost in the MP3 – Was von einer MP3 übr... Wenn MP3 erstellt werden, rechnet ja ein Algorithmus alles weg, was das menschliche Ohr angeblich sowieso nicht wahrnimmt. Ein ähnliches Prinzip verwendet auch der Bildstandard JPG, nur eben mit Farbe...
„The Evolution of Dance“ performed by ... Ein kleiner Roboter der die verschiedenen Evolutionsstufen des Tanzens vorführt, angefangen bei Rock’n'Roll nach Elvis Presley über den Gassenhauer YMCA der Village People bis hin zu einem Rap-Tanz zu...