Eduardo Casanova hat den folgenden Kurzfilm über eine Frau mit Anus im Gesicht gedreht, da:

Being physically different is always a cause for censorship, and that’s something that has always has outraged me, because we do not choose how we are born

Nach diesem Clip könnt ihr übrigens Internetz für heute ausmachen, jetzt habt ihr wirklich alles gesehen!

Vorschaubild


Auch interessant:

Titten-Face-Swap Hihihi, deine Brüste auf meinem Gesicht, lol! Jessica Fraying ist als erster Frau auf Snapchat ein echter Faceswap mit der Brust ihrer Freundin gelungen...
We are the World Face Swap Heilige Scheisse, ist diese Technologie inzwischen gut! Der junge Mann hier lipsyncht den 80er Hardcore-Klassiker "We Are The World“" und zieht sich per FaceSwap die passenden Gesichter dazu an...
A new Rap God is born: lil Tofu Wenn dein Tofu plötzlich anfängt zu rappen. Rapping Tofu in the Pot...
Mit Vittorio Brumotti halsbrecherisch durch den Gr... Der Italiener Vittorio Brumotti, seines Zeichens professioneller Zweirad-Freestyler, fährt gerne mal neben der Spur und dabei auch gerne mal durch den Grand Canyon, wobei ein halsbrecherischer Abgrund...
Baby’s First Circle Pit: Mit dem Kinderwagen... War kein Babysitter aufzutreiben oder wollen diese Eltern ihren Nachwuchs von klein auf mit harter Musik beschallen? Manchmal muss man sich schon fragen, was Leute dazu bewegt, ihre Kleinkinder bezieh...
Trash Pandas just wanna have fun! Dieses entzückende Trio Waschbärenjunge entdeckt das Rad, um genauer zu sein, ein hängendes Fahrrad das sie als grosse Schaukel missbrauchen. Whee!