Um mehr Touristen anzulocken, verfügt die Glasboden-Brücke in der Provinz Hunan, die über einen 300 Meter tiefen Canyon führt, über einen Spezialeffekt: Drucksensible Platten lösen einen täuschend echten Glasbruch aus, der mit entsprechenden Soundeffekten die perfekte Illusion liefert. Da haben dann Menschen kurz Angst um ihr Leben. Kann man drüber lachen, muss man aber nicht…

Vorschaubild




Auch interessant:

Die verrücktesten Achterbahnen der Welt Die allererste Achterbahn der Welt wurde vor rund 200 Jahren eröffnet und seitdem ist in diesem Bereich einiges gegangen und man ist schon lange von den klapprigen Holzfahrten der Ur-Achterbahn weggek...
Mit 850 PS durch Havanna In folgendem Video sehen wir wie BJ Baldwin mit einem 850 PS Trophy Truck über Kuba brettert. Beim Anblick der hoch und runter hüpfenden Reifen könnte man auch mit Fug und Recht behaupten, er sei "auf...
Wenn 70 Menschen aus 70 Ländern Amerikaner nachahm... Condé Nast Traveler hat Leute aus aller Herren Länder gefragt, ob sie uns zeigen können, wie ein Amerikaner so ist. Woher die Nachahmungen in folgendem Video wohl herkommen? Touristen oder aus Filmen?...
Hunderte Muscheln tauchen gleichzeitig aus dem San... paul-E hat folgende Aufnahmen am Strand der Insel Topsail Island vor North Carolina aufgenommen. Das Ganze wirkt irgendwie befremdlich...
Auf dem Schiff in einem Sturm über dem Südpolarmee... Da ist Achterbahn fahren Pipifax dagegen...
Ein Swimmingpool auf einem Kreuzfahrtschiff bei ra... Freunde, so geths ab in einem Pool eines Kreuzfahrtschiffes, das durch raue See schippert. Die Badenden scheint das nicht zu stören, eher im Gegenteil. Ist aber nichts für Seekranke...