Wrestling hat den Ruf, mehr Schauspiel als ernsthafte Kämpfe zu sein. Was natürlich nicht bedeutet, dass die Mädels und Jungs im Ring keine Höchstleistung bringen – artistisch ist das allemal. Dass es aber auch härter geht zeigt uns „Deathmatch Wrestling“, dass sich dadurch auszeichnet, dass alles echt ist. Und zwar so richtig: Mit richtigem Stacheldraht, richtigen Glasscheiben, richtigem Blut – und dass alles klingt ziemlich krank und ist es vermutlich auch. Dennoch gibt es auch für diesen – nun ja – Sport Anhänger, die ihre Stars anhimmeln, genauso wie es Typen gibt, die das wirklich mit sich machen lassen…

With a bloody, no-holds-barred profile of champion wrestler Matt “Bulldozer” Tremont, New York-based director Matthew Dillon Cohen invites us into the violent world of Deathmatch wrestling—capturing the grit and sacrifice of entertainers who put their bodies on the line, time after time.

Vorschaubild


Auch interessant:

Mit Vittorio Brumotti halsbrecherisch durch den Gr... Der Italiener Vittorio Brumotti, seines Zeichens professioneller Zweirad-Freestyler, fährt gerne mal neben der Spur und dabei auch gerne mal durch den Grand Canyon, wobei ein halsbrecherischer Abgrund...
Bullseye! Wie man aus 45 Meter Höhe Dart spielt Wem konventionelles Dartspielen in der Horizontalen zu langweilig ist, kann sich auch einfach eine Scheibe dort hinlegen, wo sonst keiner unterwegs ist. Am besten von einem Balkon oder einem Turm ...
Unglaubliche Tricks mit dem City Roller/Scooter Ich finde ja diese City Roller schon immer völlig uncool, aber was Ryan Williams hier zeigt ist einfach nur verdammt geil!
Alternativ zur Fussball-WM, Ohrfeigen-Meisterschaf... Wer lieber Männer mit Oberarmen wie Baumstämme, die sich gegenseitig Backpfeifen verteilen, zu schaut, sollte sich das folgende Video zu Gemüte führen. So manch ein Fussballstar sollte sich dort auch ...
Der längste und steilste Parkour-Kurs der Welt aus... Extremer POV-Run von Calen Chan, der beim "Skyladder Parkour"-Wettbewerb am chinesischen Tianman Mountain teilgenommen hat. 999 Stufen ging es bei 45 Grad Steigung, an eine Skisprungschanze erinnernde...
Chinesische Feuerwehrmänner beim gemeinsamen Seils... Bekanntlich setzt der Job als Feuerwehrmann einiges an Fitness voraus, welche trainiert werden will. In China ist Teil dieses Trainings gemeinsam übers Seil zu springen. Da kommt dann noch Koordinatio...