Ich habe schon bessere Pappkarton-Umsetzungen in Actionfilm-Manier gesehen und dennoch ist Cardboard Warfare 2.5 von den RocketJump-Leuten durchaus nett anzuschauen. Vor allem, weil es Pappflieger zu sehen gibt und auch der Schnitt in die jeweiligen Papp-Cockpits gewagt wurde. Das hätte zwar durchaus detailverliebter umgesetzt werden können, aber was will man machen – im Krieg ist eben alles erlaubt…

Three pilots celebrate Fred Christensen’s birthday on the long flight home. HQ interrupts their celebration with a urgent order. The pilots are forced to go on their last mission together after learning they aren’t going to make it back home.

Vorschaubild




Auch interessant:

Pori : A City called Home (Finnland Hyperlapse) Eigentlich kommt Abhijeet Sawant aus Indien, lebt aber heute in der finnischen Stadt Pori und hat seiner neuen Heimat eine schöne Hyperlapse-Widmung geschenkt. Die Musik ist Schostakowitschs Streichqu...
Parasitic Endeavours: Wabernde Gummischädel und ve... Simon Christoph Krenn zeigt uns, wie es aussehen würde, wenn Menschen Weichtiere wären. Wenn die Köpfe sich von dem Körper verselbständigen würden und wenn diese knochen- und seelenlosen Organismen si...
IN-SHADOW: A Modern Odyssey Lubomir Arsov schafft mit "IN-SHADOW: A Modern Odyssey" nicht nur ein visuell wundervoll anzuschauendes Stück animierter Illustration, sondern auch einen messerscharfen Blick auf die westliche Kultur ...
Wie in China Tennisbälle hergestellt werden In folgendem Video werfen wir einen Blick nach China und beobachten, wie Tennisbälle hergestellt werden...
Elektrische Bürste macht Kuh glücklich In folgendem Clip sehen wir nur eine Kuh, die sich über ihre neue elektrische Bürste freut... :)
Wenn ein Hund um Essen bettelt und dabei anfängt w... Freunde, kennt das nicht der ein oder andere Hundebesitzer unter euch?