MINI beherrscht virales Marketing aus dem Effeff. In Wien gibt man sich nicht mit Rot, Gelb und Grün zufrieden. Hier heisst es schwungvoll: Blazing Red, Volcanic Orange und British Racing Green. Zumindest wenn man nach der neuen digitalen Billboards von MINI geht. Hier hat die Agentur Demner, Merlicek & Bergmann ganz Arbeit geleistet. Die „MINI Traffic Lights“ passen sich der Ampelphase an. Daumen hoch!

Ampelphasen ausnutzen, um Werbung anzupassen
Ampelphasen ausnutzen, um Werbung anzupassen
Ampelphasen ausnutzen, um Werbung anzupassen
(via Tyrosize)



Auch interessant:

Die coolste Staubsauger-Werbung ever Ist nicht gerade brandneu und schwirrte vor paar Jahren schon rum, aber ist einfach cool! (via KTH)
KIA lässt einen Turbo Hamster zu Motörheads „... In dem folgenden 90 Sekunden Werbespot flüchtet ein kleiner Turbo-Hamster aus der Entbindungsstation und wird mit Motörhead-Untermalung von den Krankenschwestern gejagt. Am Ende des Spots landet der H...
Graham überlebt jeden Unfall Die australische Verkehrssicherheitsbehörde zeigt uns mit Graham, wie man aussehen müsste, um praktisch jeden Autounfall überleben zu können. Ein überdimensionaler Kopf, grosse Füsse und kein Hals. Zu...
Wenn der Tesla P85D auf „Irrsinn-Modus“... Der Elektro-Flitzer Tesla P85D besitzt einen sogenannten "Insane Mode", den "Irrsinn-Modus" eben und was der bedeutet, erklärt der Wagen gleich selbst... :)
Das tanzende Ampelmännchen – The Dancing Tra... Ein Viral für einen Autohersteller und trotzdem total toll... :)
Amazing in Motion Der Einsatz mehrere Stuntmen in LED-Anzügen, die für diesen Lexus Spot einen unglaublichen Parkour-Run über Kuala Lumpur hinlegen, sieht einfach grossartig aus. Für den Spot von der Werbeagentur CHI&P...