Wer schon einmal am Times Square in New York City war, kennt die grossen Billboards, die die Strassen säumen. Besonders die Coca-Cola-Werbefläche glänzt seit fast 100 Jahren und hatte sich in den letzten Jahren kaum verändert. Seit August diesen Jahres erhebt sich eine circa 21×13 Meter grosse, neue Installation, die gemeinsam von Coca-Cola und Radius Displays entwickelt wurde und komplett neue Massstäbe in der Outdoor-Werbung setzt. Die 1760 LEDs sind komplett automatisch geschaltet und erzeugen eine dreidimensionale Video-Choreografie, die mit dem abgespielten Content auf den Screens abgestimmt ist. Inhaltlich werden auf dem Billboard verschiedenen Kreationen zu den Marken des Unternehmens gespielt, die extra dafür entwickelt wurden und die Zielgruppe unterhalten sollen. Der Content wird passend zur Tageszeit eingespielt, damit die Besucher 7×24 Lust auf eine eiskalte Coke bekommen.

Vorschaubild

Für die Installation heimste Coca-Cola direkt zwei Guinness-Weltrekorde ein. Zum einen für das „Das grösste 3D-Robotic-Billboard“, zum anderen auch für „Das erste 3D-Robotic-Billboard““ der Welt.

Vorschaubild


Auch interessant:

Strauss lernt fliegen, dank dem Samsung Galaxy S8 Vor kurzem hat Samsung sein neues Smartphone-Flaggschiff Galaxy S8/8+ samt neuer Peripherie vorgestellt. Kreativer Höhepunkt der Präsentation in New York war aber vielleicht der grossartige Spot für d...
Bier Videoreklametafeln, die auf Frauen reagieren Bekannterweise trinken Frauen einfach nicht genug Bier, weswegen sich Astra wohl dachte, dass sie mal so eine Reklametafel machen müssen, die ganz besonders auf Frauen reagiert. Technisch finde ich da...
CGI Orang-Utan Wenn man sich diese Werbung anschaut kann man sich fragen, wie man dem Orang-Utan all die Dinge, die man sieht, beigebracht haben mag. Die Antwort ist ebenso einleuchtend wie verblüffend, so realistis...
Exoskelett-Anzug für japanische Schulmädchen Hier der Werbespot für das Powered Jacked von Sagawa Electronics. Sieht irgendwie nach viel Draht und den bekannten Sprungstelzen aus, aber das Video ist insgesamt nett, auch wenn man das Ding "nur" a...
Atsuhiro Ito’s Optron Im nachfolgenden Werbespot für Sony Japan spielt Atsuhiro Ito auf dem wohl abgefahrensten Instrument, das ich jemals gesehen habe: dem Optron. Irgendwie frage ich mich gerade allerheftigst wie er dies...
SmartHalo: So wird aus jedem Fahrrad ein Smart Bik... Immer wieder stolpern wir über Gadgets, die das Auto smart machen sollen, den Fernseher oder was auch immer. Fahrräder stellen dabei keine Ausnahme dar. SmartHalo heisst der Spass, der vor knapp zwei ...